Bauarbeiten für neues Gesundheitszentrum starten. In der Hauptstraße in Ober-Grafendorf sind bald schon die Bagger im Einsatz. Bauantrag des Landes NÖ steht noch aus.

Von Bernhard Burmetler. Erstellt am 07. Februar 2020 (03:57)
Noch ist ein Krater von den Abbrucharbeiten vorhanden, aber bald beginnen die Bauarbeiten für das Gesundheitszentrum.
Burmetler

Demnächst rollen in der Hauptstraße die Bagger an. In zwei bis drei Wochen fängt die Firma Trepka mit den Arbeiten für das Gesundheitszentrum an. „Schon nächste Woche soll mit der Baustelleneinrichtung begonnen werden“, berichtet Jürgen Horinek von der Siedlungsgenossenschaft Pielachtal.

„Derzeit steht die Genehmigung des vorzeitigen Bauantrages vom Land Niederösterreich noch aus“, äußert Horinek weiter.

Der erste Schritt ist die Errichtung der Tiefgarage, die 78 Stellplätze umfasst. Die Stellplätze sind für zukünftige Bewohner der Wohnungen und für Mitarbeiter und Angestellte des Gesundheitszentrums und der Geschäftsflächen gedacht.

Die kleinste Wohnung hat eine Fläche von 54 Quadratmetern, die größte Einheit beträgt 90 Quadratmeter.

Wie die Räumlichkeiten der Geschäftslokale aussehen werden, konnte Jürgen Horinek noch nicht sagen. „Es kommt darauf an, wer einziehen wird und was angeboten wird. Deshalb können die Wände je nach Bedarf adaptiert werden“, erzählt Horinek.

Das Gebäude wird neben dem Erdgeschoss vier Etagen umfassen.

Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant.