„Dirndl brennt“  abgesagt. Veranstaltung wird aufgrund der Maßnahmen verschoben.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 21. September 2020 (14:24)
Symbolbild

Am 25. und 26. September hätte im Dirndlgarten der Familie Stern der Event „Dirndl brennt“ mit Einblick in die Produktion, Verkostungen, Grillabend und Trachtentrends stattfinden sollen.

Aufgrund der Verschärfung der Corona-Maßnahmen durch die Bundesregierung wird der Event auf unbestimmte Zeit verschoben. Dazu informiert Magdalena Stern: „Nach intensiven Gesprächen haben wir uns dazu entschlossen, ,Dirndl brennt‘ auf einen anderen Termin zu legen. Angedacht wäre ein Wochenende in der Vorweihnachtszeit. Je nach Situation werden wir den Termin bekannt geben.“