Fahrtende im Feld für Mutter samt Kind

Erstellt am 22. Januar 2022 | 11:14
Lesezeit: 2 Min
Mutter kam samt Kind mit ihrem Pkw von der Straße ab. Der Grund: starke Schneeverwehungen.
Werbung

Die starken Schneeverwehungen wurden am Freitagmittag einer Lenkerin in Ebersdorf zum Verhängnis. Die Frau war mit ihrem Kind im Auto in Fahrtrichtung Völlerndorf unterwegs. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab, ihr Wagen blieb im Feld stecken. Die Feuerwehr Ober-Grafendorf eilte ihr zu Hilfe. Die Floriani zogen ihren unversehrten Wagen auf die Straße zurück. Die Frau konnte die Fahrt mit ihrem Kind fortsetzen. Beide blieben unversehrt.

Die Ober-Grafendorfer Feuerwehr wurde dann noch am Samstag gegen 6.46 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Völtendorf alarmiert. Während der Anfahrt wurde der Einsatz allerdings wieder storniert.

Werbung