Gesunde Gemeinde startet wieder durch. Mit neuem Leiter will Verein neue Schwerpunkte setzen. Kick-Off: 22. Februar.

Von Lisa Röhrer. Erstellt am 25. Januar 2018 (04:13)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Markus Schmidinger ist neuer Arbeitskreisleiter der Gesunden Gemeinde.
NOEN, privat

An der Spitze der Gesunden Gemeinde findet sich ein neues Gesicht: VP-Gemeinderat Markus Schmidinger hat die Leitung von Vizebürgermeisterin Andrea Kotmiller übernommen. „Wir sind schon lange Gesunde Gemeinde. Die Arbeit ist aber etwas eingeschlafen. Jetzt wollen wir durchstarten“, ist Schmidinger motiviert.

Neue Schwerpunkte werden gesetzt

Mit dem neuen Leiter und einem fünfköpfigen Team sollen auch die Schwerpunkte neu gesetzt werden. Forcieren will Schmidinger die Themen Gesundheit und Nachhaltigkeit. „Wir haben zum Beispiel ein großes Bewegungs- und Ernährungskursangebot in der VHS, das wollen wir billiger anbieten“, sagt Schmidinger. Außerdem soll die Gesunde Gemeinde anderen Vereinen die Möglichkeit bieten, sich noch besser zu vernetzen.

Der Startschuss für den Neustart der Gesunden Gemeinde fällt am Donnerstag, 22. Februar. Dort sind auch Bürger eingeladen, ihre Ideen einzubringen.