Junge Mopedfahrer aus dem Bezirk Melk verletzt. 71-Jähriger überholte, als gerade Zweiradlenker (15) abbog. Zwei Jugendliche landeten im Spital.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 29. April 2021 (07:33)
Symbolbild
APA (Archiv/Webpic)

Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Ober-Grafendorf: Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Melk war mit seiner Begleiterin am Sozius auf der B 29 in Richtung B 39 unterwegs. Hinter ihm fuhr ein St. Pöltner (71). Bei der Marktgasse wollte der Jugendliche abbiegen, zeitgleich überholte ihn aber der 71-Jährige. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der Mopedlenker und seine Beifahrerin (18) kamen zu Sturz. Die Rettung brachte sie nach der Erstversorgung ins Universitätsklinikum St. Pölten.