„Dirndltaler Erlebniswochen“ erleben zweite Auflage. Von 3. bis 26. September geht Veranstaltungsreigen in Szene.

Von Nadja Straubinger. Erstellt am 01. September 2021 (05:11)
Pielachtal - „Dirndltaler Erlebniswochen“ erleben zweite Auflage
2018 wurden Sandra Schweiger zur Dirndlkönigin und Veronika Harm zur Dirndlprinzessin gekrönt, Kurt Wittmann und Melanie Scholze-Simmel gratulierten. Im Rahmen der Dirndltaler Erlebniswochen werden die neuen Hoheiten gekrönt. Foto. NÖN
NÖN

Was im letzten Jahr eine Idee aus der Not heraus war, ist heuer gut durchdacht und bestens geplant. „Dieses Jahr konnten wir uns länger vorbereiten und haben nicht mehr bedingungslos jede Veranstaltung in die Dirndltaler Erlebniswochen angenommen. Wir haben wirklich auf die Qualität geachtet und darauf, dass die Veranstaltungen mit der Dirndl zu tun haben“, betont Regionalplanungsobmann Kurt Wittmann.

„Erneute Dirndlkirtags-Absage goldrichtig“

Auch heuer sollen die Dirndltaler Erlebniswochen eine würdige Alternative zum pandemiebedingt verschobenen Dirndlkirtag werden. „Damit haben die Menschen die Möglichkeit, in kleinen Gruppen mehrere Veranstaltungen zu besuchen. Und wie wir jetzt an den steigenden Coronazahlen sehen, war die Entscheidung, den Dirndlkirtag erneut abzusagen goldrichtig“, ist Wittmann überzeugt.

Mit den kleinen Veranstaltungen gebe es voraussichtlich keine Probleme mit Besucherzahlen. „Dank dem großartigen Engagement aller Mitwirkender ist bei den Erlebniswochen garantiert für jeden etwas dabei“, freut sich Mostviertel Tourismus-Geschäftsführer Andreas Purt und verweist auch auf die Möglichkeit, die Events mit einem Tagesauflug in die Region zu verbinden.

Von 3. bis 26. September erwarten die Besucher Veranstaltungen aus den Bereichen Genuss, Natur, Aktiv, Kunst und Kultur sowie Lifestyle. Am Freitag, 3. September, geht es schon los mit der Auftaktveranstaltung bei der Eröffnung des Dirndlschaugartens in Ober-Grafendorf.

Nachfahre von Johann Strauss zu Gast

Tags darauf trifft in Frankenfels Brauchtum auf Kulinarik. Nach der geführten Wanderung, die um 9 Uhr bei der Grassermühle startet und zum neuen Getränkebrunnen Nähe Bauernhof Bernreith führt, findet ab etwa 11 Uhr ein Rahmenprogramm in der Grassermühle Frankenfels anlässlich 40 Jahre Sportunion Frankenfels statt. Dieses beinhaltet Brauchtum, Sport- und Kinderaktivitäten, Ehrungen, Gewinnspiel und Dirndlkulinarik.

Weiters stehen Wanderungen zur Dirndlernte auf dem Programm und der Besuch des Biberpfades beim Steinschaler Hof. Der Kunstbahnhof ist mit seinem „Symposium Planet Erde“ ab 4. September ebenso vertreten wie die Pielachtaler Künstlertage in Schwarzenbach, die am 10. September starten.

Auch die Pielachtaler Classic Concerts sind bei den Pielachtaler Erlebniswochen dabei. Am 24. September spielt das Wiener Klassik Quartett der Tonkünstler NÖ auf. „Wir freuen uns auf unseren Ehrengast Eduard Strauss. Er ist der Ururenkel von Johann Strauss“, freut sich Obmann Gerhard Habl über den hohen Besuch.

Das ganze Programm gibts unter www.pielachtal.mostviertel.at .

Umfrage beendet

  • Werdet ihr bei den Dirndltaler Erlebniswochen dabei sein?