Rent the cook at home: Videos sollen Kochen erleichtern. Mit frischen Speisen zum Nachmachen gehen Roman Klauser und sein Kompagnon David Griessler online.

Von Astrid Krizanic-Fallmann. Erstellt am 13. Mai 2020 (03:17)
Der Koch aus Leidenschaft, Roman Klauser, hält seine Kunden nun online mit Rezepten zu saisonalen Gerichten am Laufenden. Zusammengearbeitet wird zudem mit regionalen Produzenten.
privat

Erstes positives Feedback verzeichnet Roman Klauser schon für sein aktuelles Vorhaben. Der Kirchberger nutzte mit seinem Kompagnon David Griessler die coronabedingte Pause zur Entwicklung eines neuen Produktes. Mit Anfang Mai präsentiert er unter dem Motto „Rent the cook at home“ online Kochvideos inklusive der dazugehörigen Rezeptblätter: www.rentthecook.at/home

„Das Projekt soll Menschen dabei unterstützen, zu Hause saisonale, regionale und vor allem frische Gerichte zuzubereiten“, schildert Roman Klauser. Denn er befürchtet: „Es wird für unsere Grillworkshop- oder Kochkursteilnehmer in absehbarer Zeit wohl kaum die Möglichkeit geben, ein Event dieser Art von uns zu besuchen.“ Mittels Internet können daher die Kunden die einzelnen Schritte der Entstehung der Speisen nachverfolgen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Bärlauchcremesuppe, ein köstliches Nudelgericht im Dampfgarer, ebenso aber auch um rosa gebratene Steaks, Hühnerschnitzel im Backofen oder „einfach“ nur um einen Hühnerfond.

„Es wird für unsere Grillworkshop- oder Kochkursteilnehmer in absehbarer Zeit wohl kaum die Möglichkeit geben, ein Event dieser Art von uns zu besuchen.“

„Bei Fragen kann per E-Mail mit uns Kontakt aufgenommen werden“, informiert der Kirchberger, der gemeinsam mit David Griessler als „Koch zum Mieten“ seinem Beruf mit großer Leidenschaft nachgeht. Eine wichtige Rolle bei ihrer jetzigen Initiative spielen überdies die regionalen Produzenten, welche ihnen die Zutaten zur Verfügung stellen. „Wir veredeln diese und geben auf unserem Rezeptblatt und im Video den Produzenten bekannt“, sagt Roman Klauser. „Somit schaffen wir eine Win-Win-Situation und der Konsument hat die Möglichkeit, die Produkte regional zu beziehen.“

Zubereitet wird zum Beispiel auch Bärlauchcremesuppe. Mehr Infos auf rentthecook.at.
privat

Die Unterstützung würde auch die „Vielfalt der Produkte in unserer Region aufzeigen“, meint er. Was ein Gebot der Stunde in dieser schwierigen Zeit wäre, möchte der Koch nicht unerwähnt lassen.