Videobotschaften für die Region. Menschen aus der Region erzählen, warum sie gerne im Pielachtal leben.

Von Lisa-Maria Seidl. Erstellt am 22. Januar 2019 (05:57)
Copyright LEADER-Region
Die Region stellt sich in Imagevideos vor. Darüber freuen sich (v. l.): Bürgermeister Franz Trischler, Bürgermeister Peter Kalteis, Bürgermeister Leader-Obmann Anton Gonaus, Bürgermeister Herbert Wandl, Petra Scholze-Simmel, Bürgermeister Anton Grubner,Bürgermeister Wolfgang Labenbacher, Tamara Czuberny-Lederer, Gemeinderat Johannes Scherndl, Bürgermeister Franz Größbacher, Bürgermeister Manfred Roitner, Thomas Schweiger, Bürgermeister Albert Pitterle, Gemeinderat Markus Leopold und Bürgermeister Johannes Zuser.

Die Vorzüge der Gemeinden in der Region als Ort zum Wohnen und Leben zu präsentieren und dadurch den Zuzug zu fördern, ist Ziel des Projektes „Gemeinsame Wohnstandortvermarktung Mostviertel-Mitte“. Um dies optimal umzusetzen, setzt die Leader-Region Mostviertel-Mitte nicht nur auf Fakten und Angebote. In Imagevideos unter dem Titel „Da ist gut leben“ wird die Atmosphäre in den Gemeinden eingefangen und Bürger der Region kommen selbst zu Wort.

In den kurzen Clips wirken Menschen aus den verschiedenen Gemeinden als Botschafter und sorgen für effektive Mundpropaganda. Geborene Pielachtaler erzählen, warum sie gerne in der Region leben, und Wahl-Pielachtaler berichten, warum sie sich bewusst dafür entschieden haben, sich hier niederzulassen. Die Pielachtalgemeinden punkten dabei vor allem mit ihren vielfältigen Freizeitmöglichkeiten vom Wandern über Badeseen bis hin zur Skiwiese, der Nähe zur Natur sowie dem Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl. Gleichzeitig heben die Botschafter die gute Infrastruktur mit Schulen und Einkaufsmöglichkeiten sowie die Nähe zur Landeshauptstadt St. Pölten hervor.

Präsentiert wurden die Videos für Weinburg, Ober-Grafendorf, St. Margarethen, Kirchberg, Frankenfels und Loich. Diese Woche wurden sie erstmals den Bürgermeistern der Gemeinden vorgestellt. Zu finden sind sie online auf http://mitten-im-mostviertel.at/.

Umfrage beendet

  • Werbung mit Bürgern. Was sagt ihr dazu?