WK Fenster verkauft: Neuer Chef fürs Werk in Loich

Herwig Ganzberger, Eigentümer von Actual, hat von Hans Witzersdorfer die Firma WK Fenster erworben.

Gila Wohlmann
Gila Wohlmann Erstellt am 23. September 2021 | 04:20
440_0008_8183116_pie38loi_acutal_c_gemeinde_loich.jpg
Herwig Ganzberger und Ortschef Anton Grubner (v. l.) beim Willkommensgespräch.
Foto: Gemeinde Loich

Ganzberger kennt Unternehmer Witzersdorfer und die Firma WK Fenster schon viele Jahre. „Ausrichtung und Qualitätsstandards der Firma passen genau zur Philosophie von Actual“, führt er aus.

Mit der Firmenzentrale in Haid in Oberösterreich und einem Produktionsstandort von Holz- und Holz-Alu Fenstern in Hirnsdorf in der Steiermark ist der Standort in Loich ideal, entsprechende Mengen an Holz- und Holz-Alu Fenster abdecken zu können.

Für das in den Firmenverbund von Actual eingegliederte Loicher Werk sind Qualitätsstandards und Firmentreue der Mitarbeiter wesentliche Faktoren. Im ersten Jahr wurde mit Investitionen in den Maschinenpark begonnen.

Das Unternehmen setzt auf Energieeffizienz und klimafreundliche Produktionsprozesse. Geplant ist die Errichtung einer Photovoltaikanlage. Ganzberger: „Zielsetzung ist es, umweltfreundlich und klimaschonend hochwertige Fenster zu produzieren.“

Derzeit sind 70 Mitarbeiter am Standort Loich beschäftigt. Weitere Fach- und Hilfskräfte werden gesucht. „Es freut mich, dass Hans Witzersdorfer bei der Unternehmensweitergabe nachhaltig gehandelt und so den Fortbestand des Werks in Loich sichergestellt hat. Mit dem neuen Eigentümer haben wir einen innovativen, umweltbewussten Unternehmer, der die Firma in eine gute Zukunft führt“, ist Ortschef Anton Grubner überzeugt.