Bäume und Sträucher für den Gemeinschaftsgarten in Loich

Freizeitanlage gegenüber des Spielplatzes wird in Kürze fertiggestellt.

Erstellt am 18. Oktober 2021 | 04:39
440_0008_8202196_pie41loi_garten_c_gemeinde_loich.jpg
Hermann Gruber pflanzte die Bäume im Gemeinschaftsgarten. Bürgermeister Anton Grubner (r.) weist auf das neue Freizeitangebot für alle Generationen hin.
Foto: Gemeinde Loich

Die Arbeiten am neuen Gemeinschaftsgarten gehen zügig voran. Anfang Oktober hat Baumservice-Experte Hermann Gruber die in die Region passenden Obstbäume, darunter die Herbstbirne „Herzogin Elsa“, den Herbstapfel „Roter Bokop“, die Zwetschke „Hauszwetschke“, den Herbstapfel „Gravensteiner“ und die Sommerbirne „Salzburger Birne“, geliefert und eingesetzt.

Die Pflanzung von weiteren heimischen Sträuchern – wie Dirndl-, Himbeere- oder Ribiselstauden – ist ebenfalls noch vorgesehen.

Anzeige

„Der neue Gemeinschaftsgarten soll zur Wohlfühloase für alle Generationen im Ort werden; ein neuer Treffpunkt, der das Miteinander im Ort fördern soll“, sagt Bürgermeister Anton Grubner. Daher werden noch Sitzgelegenheiten, Liegen, ein Brunnen sowie ein Pavillon errichtet.

„Der neue Kinderspielplatz und der Gemeinschaftsgarten, die unmittelbar aneinander angrenzen, ergeben insgesamt eine wunderbare Freizeitanlage für unsere Gemeinde. Beide sollen in den nächsten Wochen fertiggestellt werden“, kündigt er an.

Der neue Loicher Gemeinschaftsgarten ist ein Projekt, dass im Rahmen der Dorferneuerung umgesetzt wird. Das Grundstück, wo er errichtet wird, befindet sich oberhalb der Kirche. Bei der Projektierung hatten Bürger die Möglichkeit, sich mit ihren Ideen einzubringen. Im Rahmen der Aktion „Natur im Garten“ gab es einen Gestaltungsentwurf, der zur Diskussion gestellt wurde.