Auto stand in Flammen. Drei Feuerwehren mussten zum Bahnübergang beim Steinschalerhof im Pielachtal ausrücken.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 20. September 2017 (10:26)

Einsatz für die FF Tradigist, Rabenstein und Kirchberg am Mittwochmorgen! Der Motor eines Wagens war beim Bahnübergang nahe des Steinschalerhofes in Brand geraten.

„Wir waren alle rasch vor Ort und konnten die Flammen erfolgreich mit Schaum und Wasser löschen“, schildert Christine Schmid von der FF Tradigist.

Mit einem Kran wurde der ausgebrannte Pkw von der Fahrbahn entfernt und auf einen Anhänger aufgeladen. Der Fahrbahnabschnitt war für die Dauer des Einsatzes gesperrt und der Verkehr wurde über die Andreasstraße umgeleitet.