Von der Fahrbahn geschlittert. Die spiegelglatte Fahrbahn macht es derzeit den Fahrzeuglenkern schwer.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 23. Januar 2021 (09:07)

Trotz leichtem Tauwetter in den letzten Tagen ist es auf vielen Straßen noch spiegelglatt.

Das merkte auch ein Autofahrer am Freitagmorgen in Rabenstein.

Er kam auf einer ansteigenden Straße ins Rutschen, sein Auto blieb seitlich neben der Fahrbahn hängen. Die Feuerwehr Rabenstein eilte ihm zur Hilfe. Die Situation gestaltete sich auf der eisigen Fahrbahn etwas schwierig, aber nicht unlösbar. Nach gut einer Stunde hatten die Florianis den Pkw ohne Schaden geborgen und seinem Besitzer wieder übergeben.

Erst vor wenigen Tagen halfen die Rabensteiner FF-Kameraden, ein Auto zu bergen.