Erstellt am 10. Januar 2017, 04:08

Broadway-Rekord für Magier-Paar. Besser als Copperfield und Houdini: Magier-Duo bricht Umsatzrekorde für Zaubershow am New Yorker Broadway. Von Beate Steiner

Noch ein Selfie vor einem Auftritt am Broadway: Thommy Ten und Amelie van Tass.  |  privat

Mit einem absoluten Highlight endete das magische Jahr von Thommy Ten und Amélie van Tass: Sie haben mit der Gruppe „The Illusionists“, deren Hauptact die beiden sind, den Umsatzrekord für eine Zaubershow am Broadway gebrochen. 2,4 Millionen Dollar wurden in der letzten Kalenderwoche umgesetzt – so viel wie noch von keiner Zaubershow zuvor im legendären Palace Theatre.

„Unsere finale Woche am Broadway war phänomenal. Wir spielten 17 Shows und hatten knapp 25.000 Zuseher in nur einer Woche“, erzählt Thommy Ten. Und auch Amélie van Tass ist voller Freude: „Das ist eine riesengroße Anerkennung. Wir hatten mehr Zuschauer als der König der Löwen oder Cats.“

Nun sind die beiden voll auf 2017 fokussiert. Im Februar und März spielen sie die größte Zaubertournee, die es in Österreich jemals gegeben hat. Am Dienstag, 7. Februar, sind die beiden Magier im VAZ zu sehen.