Wasserversorgung in Kirchberg wird abgedreht. Morgen, 22. Februar, wird die öffentliche Wasserversorgung zur Behebung von Rohrbrüchen im Bereich von Stolzgasse und Pfarrwaldstraße unterbrochen.

Von Gerhard Hackner. Erstellt am 21. Februar 2021 (15:31)
Dass auch im Notfall Trinkwasser aus dem Hahn fließt, will die Gemeinde sicherstellen.
Rittler

Wasserrohrbrüche in Kirchberg machen Arbeiten notwendig. Dafür muss am Montag, 22. Februar, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr von der Gemeinde Kirchberg die öffentliche Wasserversorgung im Bereich der Stolzgasse und der Pfarrwaldstraße abgedreht werden.

Und zwar betrifft das folgende Bereiche: Stolzgasse: Von der Kreuzung Fink-Sveiger bis zur Kreuzung  mit der Pfarrwaldstraße. Pfarrwaldstraße: Ab der Kreuzung mit der Stolzgasse bis zur Kreuzung "Am Kirchenberg".