Pressbaums Kleinkinderbetreuung wird ausgebaut

Erstellt am 25. Juni 2022 | 04:12
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8395816_pur25pb_kleinkinderbetreuung_c_buechler.jpg
Das Obergeschoss des Schwimmbads wird derzeit für die Kleinkinderbetreuung adaptiert.
Foto: Nadja Büchler
Die neue Kleinkinderbetreuung wird von der Volkshilfe betrieben. Die Gemeinde rechnet mit Eröffnung am 3. Oktober.
Werbung

Lange ist die Kleinkinderbetreuung schon Thema in Pressbaum (die NÖN berichtete). Jetzt geht das Projekt beim Strandbad endlich in die Zielgrade.

Geplant sind zwei Gruppen mit je maximal 15 Kindern. Ob die Plätze dem Bedarf entsprechen, wird in den nächsten Jahren getestet: „Wir haben den Bedarf erhoben, machen auf, schauen uns das an und handeln dann“, bleibt Nikolaus Niemeczek in puncto Zukunft vage.

Er ist Ausschussvorsitzender für Schulen und Kindergärten. Die Öffnungszeiten sollen allemal mit Vollzeit-Jobs vereinbar sein (VIF-konform).

Aktuell geht es vor allem um Einrichtungsfragen

Der Badbereich und die Tagesbetreuung wurden baulich getrennt. Betreten wird die Einrichtung über einen extra Eingang, außerdem soll es einen Garten mit Spielplatz geben. „Das ist noch in Planung und muss vom Budget passen“, erzählt der ÖVP-Mandatar.

Im Obergeschoss des Strandbades teilen sich 300 Quadratmeter auf zwei Ruheräume, zwei Gruppenräume, Wickelraum, Küche und ein Büro auf.

„Wir sind im Zeitplan“, berichtet Niemeczek zum Stand der Bauarbeiten. „Oben war eigentlich ein Rohbau. Boden, Elektrik, Heizung, Abwasser – alles ist gemacht worden.“ Aktuell gehe es vor allem um Einrichtungsfragen, etwa die Wandfarbe.

Auch Vollholz-Möbel wurden mittlerweile bei der Firma Resch bestellt. In diesem Punkt wollte die Gemeinde warten, bis der Betreiber feststeht. „Wir haben nicht viel Erfahrung im Kleinkinderbereich. Es ist aber kein Problem, dass die Möbel bis zur Eröffnung da sind“, erklärt Niemeczek. Podeste, ein mögliches Element, wollte die Volkshilfe Niederösterreich etwa nicht. Sie erhielt den Zuschlag nach einer EU-weiten Ausschreibung.

Die Eröffnung ist für den 3. Oktober geplant. Am 26. Juni findet zudem ein Info-Abend statt (siehe unten).

Weiterlesen nach der Werbung