Landjugend Irenental holt Bronze

Erstellt am 23. Juni 2022 | 04:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8394612_pur25tb_lj_irenental_c_georg_pomassl.jpg
Landesobmann Johannes Baumgartner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm, David Wittmann, Larissa Gazdag-Peichär, Präsident Johannes Schmuckenschlager, Maschinenring Landesobmann Johann Bösendorfer und die scheidende Landesleiterin Kerstin Lechner beim Tag der Landjugend.
Foto: Georg Pomaßl
Für ihre Arbeit beim Projektmarathon rund um Wilhelm Kress wurden Jugendliche prämiert.
Werbung

Vergangenen Samstag ging der Tag der Landjugend unter dem Motto „Wir beleben Dörfer“ über die Bühne, bei der auch die Landjugend Irenental vertreten war.

Traditionell werden im Zuge der Veranstaltung die besten Projekte des Projektmarathons des Vorjahres prämiert. Dabei hatte auch die Landjugend Irenental Grund zum Feiern. Für ihr Projekt „Die OE-LJI hebt ab!“ rund um das Wilhelm Kress Denkmal durften sich die Mitglieder der Landjugend rund um Obmann David Wittmann über Bronze freuen.

Zum erst zweiten Mal nahm die Landjugend Irenental vergangenes Jahr beim Projektmarathon der Landjugend NÖ teil. Dabei gilt es, ein vom Projektbetreuer der Landjugend und der Gemeinde vorgegebenes Projekt innerhalb von 195 Stunden umzusetzen. Die Aufgabenstellung lautete: Anlässlich 120 Jahre Wilhelm Kress sollten sie eine Sitzgelegenheit in Form eines Flugzeugs und eine Infotafel zu Wilhelm Kress bauen.

Beides wurde in der Nähe des Skaterplatzes am Wienerwaldsee bei der Wilhelm Kress Statue aufgestellt. Außerdem bewältigten sie eine Zusatzaufgabe: Um das Flugzeug sauber zu halten, bauten die Mitglieder schließlich noch einen Mistkübel aus Holz, den sie bei der Flugzeug-Bank platzierten.

Am darauffolgenden Sonntag wurde das Projekt der Gemeinde präsentiert. Zusätzlich mussten die Jugendlichen eine Mappe gestalten und einen Webblog führen. Schließlich folgte noch eine Präsentation vor einer Jury. All diese Komponenten fließen in die Bewertung ein, die beim Tag der Landjugend schließlich präsentiert wird.

Werbung