Region Purkersdorf: Alles für Badesaison vorbereitet. In Gablitz soll Bad am Samstag öffnen. Purkersdorf plant Start mit 12. Mai. Gewartet wird auf Verordnung.

Von Melanie Baumgartner und Kristina Veraszto. Erstellt am 06. Mai 2021 (03:01)
Am Wochenende wurden im Freibad in Gablitz alle Vorkehrungen für eine Öffnung getroffen. Losgehen soll es am 8. Mai.
Veraszto

Der Beginn der Badesaison rückt mit großen Schritten näher. Unter welchen Auflagen die Freibäder öffnen dürfen, stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. In der Region bereiten sich die Gemeinden jedenfalls schon auf ihre Badegäste vor, wie ein NÖN-Rundruf zeigt.

Michael Cech, Bürgermeister von Gablitz, will schon diesen Samstag, am 8. Mai, die Türen zum Schwimmbad öffnen. Ob dieser Plan aufgeht, wird erst feststehen, wenn die neue Covid-Maßnahmenverordnung veröffentlicht wird. „Wir bereiten jedoch alles darauf vor, dass eine Öffnung möglich sein wird. Wir sind technisch und personell so vorbereitet, dass der Betrieb ab 8. Mai beginnen kann und freuen uns schon sehr darauf“, so Cech. Der Ortschef rechnet wieder mit Einschränkungen bei den Besucherzahlen. „Auf das stellen wir uns ein. Wir hatten aber vergangenes Jahr nur ganz wenige Tage, an denen wir abriegeln mussten“, erinnert sich Cech zurück.

„Wir wissen nicht, wann es eine Verordnung geben wird, ohne diese können wir nicht öffnen“

Auch im Wienerwaldbad in Purkersdorf sind bereits alle Vorbereitungen abgeschlossen. „Rein theoretisch könnten wir morgen bereits aufsperren“, scherzt Bürgermeister Stefan Steinbichler. Geplant ist zu Redaktionsschluss, die Pforten des Freibads am 12. Mai zu öffnen. „Wir wissen nicht, wann es eine Verordnung geben wird, ohne diese können wir nicht öffnen“, sagt Steinbichler. Geplant wird derzeit mit denselben Kriterien wie vergangenes Jahr. Unter anderem rechnet auch der Stadtchef wieder mit einer Besucherobergrenze.

„Ich hoffe, dass wir so wie letztes Jahr, rund 800 Personen ins Bad hineinlassen können. Mit der Corona-Ampel auf der Homepage und dem Abstandhalten hat das recht gut funktioniert“, blickt der Bürgermeister zurück. Normalerweise ist das Wienerwaldbad für rund 1.200 Gästen gleichzeitig ausgelegt. Von einem finanziellen Schaden geht Steinbichler schon jetzt aus. „Genaueres wissen wir aber erst, sobald wir erfahren, unter welchen Voraussetzungen wir öffnen können“, sagt der Stadtchef. Ebenso wie letztes Jahr wird auch heuer mehr Personal benötigt werden. „Wir brauchen mehr Leute, die Abstandsregelungen und eventuelle Maskenpflicht im Blick behalten. Wir gehen auch davon aus, dass wir am Eingang mehr Personal benötigen, um etwaige Tests zu kontrollieren“, sagt Steinbichler.

Was möglich ist, steht bis dato noch nicht fest. Dennoch soll es auch heuer wieder die Frühschwimmertage im Wienerwaldbad geben. Insgesamt elf Termine zwischen 17. Juni und 26. August sind hierfür vorgesehen.

Strandbad Pressbaum öffnet Ende Mai

Das Strandbad in Pressbaum soll erst am 28. Mai öffnen. Als Grund dafür nannte Thomas Haubenhofer, Chef der Pressbaumer Kommunal GmbH, unter anderem die fehlenden Corona-Informationen. Konkrete Bedingungen für die Öffnung konnte er deshalb noch keine nennen.