Betreuung hat viele Facetten. Wohin mit den Kindern?  In der Region Purkersdorf gibt es Programm in den Ferien.

Von Lisa-Maria Seidl. Erstellt am 13. Juni 2019 (03:10)
Shutterstock.com/ Sergey Novikov
Endlich Ferien! Für die Eltern sind Ferien nur entspannend, wenn dieBetreuung der Kinder gesichert ist.

 Die Ferienzeit steht vor der Türe und wie jeden Sommer stehen viele berufstätige Eltern vor demselben Dilemma: Was tun mit den Kindern in den kommenden neun Wochen? In der Region Purkersdorf stehen den Eltern in den Ferien verschiedene Kinderbetreuungsangebote zur Verfügung.  

„Die öffentliche Volksschule Pressbaum bietet seit Jahren eine Sommerbetreuung durch den Betreiber, der auch die schulische Nachmittagsbetreuung an der Volksschule Pressbaum durchführt, dem Hilfswerk Wiental, an. Für die Kinder ist so der oft schwierige Wechsel von Bezugspersonen und Betreuungsort nicht gegeben“, informiert Irene-Christine Heise, Stadträtin für Schulen, Kindergärten und Bildung.

Das Angebot werde gut angenommen. „An der NMS gibt es keine solche Möglichkeit, da hier kein Bedarf zur Sprache gebracht wurde“, fügt sie hinzu. Die Landeskindergärten 1 und 2 setzen auch in der Ferienzeit ihren Betrieb fort.

„Aufgrund von Personalressourcen und örtlichen Gegebenheiten werden die Kindergärten in den Sommermonaten wechselweise ‚bespielt‘“, führt Heise aus. Die Auslastung sei hier jedenfalls gegeben. Die Stadtgemeinde arbeitet derzeit noch an einer Kleinstkinderbetreuung für Kinder unter 2,5 Jahren. Darüber hinaus gibt es auch wieder ein Pressbaumer Ferienspiel, das in Zusammenarbeit mit diversen Mitgestaltern organisiert wird. „Das Programm wird in Kürze veröffentlicht“, infomiert Heise. 

Englisch, Tennis, Tanz und mehr

Auch in Purkersdorf ist für Abwechslung während der Sommerferien bestens gesorgt, damit bei den Kindern keine Langeweile aufkommt. Im Rahmen des Familiensommers hat die VP wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Los geht es am ersten Ferientag mit der Kinderolympiade auf der Pfarrwiese. Die Kinderbetreuungsangebote in Purkersdorf sind aber auch darüber hinaus vielfältig.

In der ersten Juli sowie der ersten Augustwoche können Kinder von 6 bis 15 Jahren beim „Outdoor Adventure & English Ferienworkshop“ im Naturpark Purkersdorf spielerisch Englisch lernen. Zwei Feriensportwochen sowie zwei einwöchige Schwimmkurse bietet der ASKÖ NÖ Nord-Ost auf der Sportanlage Speichberg sowie im Freibad Purkersdorf an. Der Tennisclub lädt fünfmal zum Tenniscamp, Kiddy Dance zweimal zur Sommertanzwoche und die Pädagogen von waldabendteuer.at zum Erlebnis-Sommercamp.

In Gablitz wurde der Bedarf an Kinderbetreuung bereits im Februar erhoben, um die Organisation zu erleichtern. „Für unsere Zwergerlgruppe gibt es durchgehende Betreuung auch im Sommer. Für die Kindergartenkinder ebenfalls. Und für unsere Schulkinder bieten wir acht Wochen im Sommer Ferienbetreuung an“, führt Regina Stroißmüller von der Marktgemeinde aus und fügt hinzu: „Alles wird gut angenommen und ist ausgeschöpft. Jeder, der einen Platz braucht, hat auch heuer wieder einen bekommen.“

„Für unsere Zwergerlgruppe gibt es durchgehende Betreuung auch im Sommer"

In Mauerbach ist während der Schließzeit der Kindergärten in der letzten Juli-Woche und den ersten beiden August-Wochen für Programm gesorgt. Angeboten werden eine Schwimmkurs-Woche sowie zwei Wochen Ferienspiel.

„Die Teilnahme ist in erster Linie für Kinder des Kindergartens und der Volksschule gedacht. Im Vorjahr haben 18 Kinder an der Schwimmkurs-Woche, 15 Kinder an der ersten Ferienspiel-Woche und 16 Kinder an der zweiten Ferienspiel-Woche teilgenommen“, gibt Amtsleiter Peter Mayer Auskunft. Darüber hinaus lädt der Menschengarten zu allerlei Spiel und Spaß, vom Circuscamp bis zum Theaterworkshop, ein.

Umfrage beendet

  • Kinderbetreuungsangebot in den Ferien ausreichend?