Einschränkungen an der B 44 in Purkersdorf: Straße wird saniert

Wegen Arbeiten kommt es noch bis Freitag zu Beeinträchtigungen entlang der Tullnerbachstraße.

Erstellt am 23. November 2021 | 05:23
440_0008_8239477_pur47pur_b44_c_privat.jpg
Die B 44 wird aktuell auf Purkersdorfer Gebiet saniert.
Foto: privat

Nach mehreren Wasserrohrbrüchen entlang der Tullnerbachstraße B 44 kam es vergangenes Jahr zu enormen Schäden an der Fahrbahn. Mehrmals musste diese stellenweise aufgerissen und neu asphaltiert werden. Nachdem die Wasserhaupttransportleitung in diesem Bereich erneuert worden ist, wird die Straße neuerlich saniert.

Um wieder eine einheitlich asphaltierte Straße ohne Unebenheiten gewährleisten zu können, finden derzeit Arbeiten zwischen Kreuzung Kaiser Josef-Straße/Tullnerbachstraße und Gasthaus Staubmann statt.

Für etwaige Arbeiten soll der Verkehr heute Mittwoch, 24. November, über die Rechenfeldstraße umgeleitet werden. Morgen Donnerstag soll es außerdem zu einer kurzen Sperre der Bahn-Unterführung in der Kaiser Josef-Straße kommen. Im Laufe des Freitags sollen die Arbeiten abgeschlossen und die B 44 wieder frei für den gesamten Verkehr sein.

Purkersdorfs Bürgermeister Stefan Steinbichler zeigt sich über die Sanierung sehr erfreut. „Die Verantwortlichen der EVN haben uns versprochen, dass sie die Straße heuer noch sanieren. Daran haben sie sich gehalten. Ein großes Dankeschön dafür.“

Ausgaben kommen auf die Stadtgemeinde Purkersdorf bei dieser Baustelle keine zu. Die Gesamtkosten in der Höhe von 130.000 Euro werden von der EVN getragen.