Impf-Angebot in Pressbaum wird erweitert

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es mit 4. & 5. Dezember gleich zwei Impftermine.

Erstellt am 28. November 2021 | 06:06
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8237886_pur47pbm_impfung_c_hedgehog94.jpg
Die Stadt Pressbaum wird am Samstag, 4. Dezember, und am Sonntag, 5. Dezember, eine Impfaktion durchführen. So soll der Ansturm abgefedert werden.
Foto: Shutterstock/Hedgehog94

Bei der vergangenen Impfaktion im Rathaus mussten Bürger wegen des Ansturms zum Teil lange auf ihre Impfung warten (NÖN berichtete). Um die Wartezeiten zu verkürzen, hat die Stadtgemeinde nun entschieden, ihre nächste Aktion auf zwei Tage auszuweiten, damit Interessierte sich aufteilen können.

Impfaktionen finden im Stadtsaal statt

„Aufgrund der großen Nachfrage wird sowohl am 4. als auch am 5. Dezember geimpft“, erklärt Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner. Zudem wird es eine eigene Impfstraße für Menschen geben, die eine besondere Betreuung brauchen wie zum Beispiel ältere oder gebrechliche Personen sowie in Ausnahmefällen Kinder aus Risikogruppen nach ärztlicher Prüfung, so der Stadtchef.

Geimpft wird jeweils von 11 bis 16 Uhr. Als Impfstoffe stehen sowohl das Vakzin von BioNTech/Pfizer als auch von Moderna zur Verfügung. Die Stadt hat aber auch den Ort der Impfung an die Nachfrage angepasst: Die Impfaktionen werden im Stadtsaal stattfinden. Der Zutritt wird über den Eingang der Volksschule Pressbaum erfolgen.