Purkersdorf und Pressbaum mit Höchstwerten. Die beiden Städte verzeichnen derzeit 22 bzw. 30 Corona-Infizierte.

Von Melanie Baumgartner. Erstellt am 30. Oktober 2020 (17:28)
Symbolbild
Seasunandsky, Shutterstock.com

Vor wenigen Tagen hoffte Purkersdorfs Bürgermeister Stefan Steinbichler noch, dass sich die Anzahl der Corona Erkrankten in der Stadtgemeinde weiter reduziert. „Dies hat sich leider nicht bewahrheitet“, bedauert Steinbichler. Derzeit gibt es in Purkersdorf 22 Personen, die mit Covid-19 infiziert sind – der bisherige Höchststand. Bei sieben Personen weiß der Bürgermeister Bescheid, allen gehe es nach seinen Informationen aber gut. Er hofft, dass die Zahlen nicht weiter steigen. „Es zeigt aber auch, dass gewisse Maßnahmen wahrscheinlich notwendig sein werden“, sagt Steinbichler.

Auch in Pressbaum hat man den bisherigen Höchststand erreicht. 30 Personen sind aktuell mit Covid-19 infiziert. Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner vermutet, dass einige Infizierte Schüler des Wienerwaldgymnasiums in Tullnerbach sind. Laut Bildungsdirektion gibt es dort einen Lehrer sowie mehrere Schüler, die sich mit dem Virus infiziert haben.

In Tullnerbach sind derzeit vier Personen mit dem Virus infiziert, in Gablitz neun, in Mauerbach sechs und in Wolfsgraben eine.