Auto stand im Vollbrand

Erstellt am 20. Dezember 2021 | 07:36
Lesezeit: 2 Min
Zu einem Fahrzeugbrand wurden die Feuerwehren Pressbaum und Wolfsgraben gerufen. Die Kameraden rückten auf die Westautobahn nahe der Anschlussstelle Pressbaum aus.
Werbung

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand, dieser drohte bereits auf die hölzerne Lärmschutzwand überzugreifen. Der Lenker konnte seinen Pkw rechtzeitig verlassen und wurde nicht verletzt.  

Ein Atemschutztrupp konnte das Feuer in kurzer Zeit eindämmen. "Für die Löscharbeiten musste der nachfolgende Verkehr kurzzeitig angehalten werden, da die Sichtweite durch die Rauchgase zum Teil unter zehn Meter betrug", berichtet die Feuerwehr Wolfsgraben über den Einsatz. Nach Abschluss der Löscharbeiten und Erhebungen durch die Polizei wurde das Fahrzeug mit dem Ladekran der Feuerwehr Pressbaum von der Fahrbahn entfernt. Die Asfinag übernahm die Reinigung der Fahrbahn.

Werbung