Anhänger kippte um. Feuerwehr Wolfsgraben schaufelte Mist ab, damit der Anhänger wieder aufgestellt werden konnte.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Februar 2021 (20:44)
Symbolbild
shutterstock.com

Zu einer Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Wolfsgraben am Samstagnachmittag gerufen. Ein mit Stallmist beladener Anhänger war umgestürzt und auf der Fahrbahn zum Liegen gekommen. „Der Lenker des Traktors konnte diesen am Straßenrand unbeschädigt zum Stillstand bringen, Personen wurden nicht verletzt“, informiert die Feuerwehr über den Einsatz.

Nach dem Absichern des Einsatzortes wurde der Mist aus dem Anhänger geschaufelt. Danach wurde der Anhänger wieder aufgerichtet und am Fahrbahnrand abgestellt. Der Mist wurde mit einem Kran wieder aufgeladen, sodass der Traktorlenker seine Fahrt wieder fortsetzen konnte. Nach dem Reinigen der Straße rückten die Kameraden wieder ein.