Falco-Double rockte Gablitz. Zum Auftakt der Faschingssaison lud das Team der Volkspartei Gablitz am vergangenen Samstag in die Festhalle zu einer Reise zurück in die 70er-, 80er- und 90er-Jahre.

Von Markus Huebmer. Erstellt am 13. Januar 2020 (14:14)

Gratiseintritt lockte in die Festhalle

Der Großteil der Gäste kam am Samstagabend in entsprechenden Outfits in die Festhalle zur ersten Mega-Hitparty. Die 300 Sitzplätze  waren schon seit Tagen voll gebucht und der Eintritt war frei.

Falco-Double begeisterte

Schließlich feierten 400 Gäste aus Gablitz und den Nachbargemeinden mit Video-Wall, Licht- und Nebelshow und dem Highlight des Abends, dem Live-Auftritt des einzig autorisierten Falco-Doubles Michael Simoner.

ÖVP wollte Bürger von „Klumpert“ verschonen

„Als Volkspartei Gablitz haben wir uns dieses Jahr ganz bewusst und vor der Gemeinderatswahl dazu entschieden die Gablitzer vor dem üblichen Werbe-Klumpert zu verschonen und stattdessen lieber zu dieser Hit-Party bei freiem Eintritt einzuladen“, sagte Bürgermeister Michael Cech.

Organisatoren versprechen Wiederholung

Für die Organisation zeichnete Gemeinderätin Manuela Dundler-Strasser verantwortlich. Dundler-Strasser zeigte sich über den großen Zuspruch erfreut. Den Wunsch vieler Besucher, die Mega-Hitparty auf jeden Fall zu wiederholen setzten die Gemeinderätin und der Bürgermeister vor Ort gleich in ein Versprechen um.

Gemeinderätin Manuela Dundler-Strasser: „Unser Konzept ist zu 100 Prozent aufgegangen, ein lockerer Abend mit cooler Musik, an dem sich alle wohl fühlen und so kommen können, wie sie gerne möchten. Das wollten wir unseren Besuchern bieten und das wurde auch so angenommen.“

Die Mega-Hitparty war laut der Organisatorin die seit lange am besten besuchte Veranstaltung in Gablitz.