Amy Wald: Songs und Mode aus dem Wohnzimmer. Chartstürmerin Amy Wald sowie Freundin und Youtuberin Valentina Vale plauderten mit Martina Reuter über ihre musikalischen und modischen Anfänge.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. November 2020 (04:00)
Valentina Vale und Amy Wald (v. l.)nahmen bei Martina Reuter Platz auf der Fashioncouch.
Reuter

NÖN Style Expertin Martina Reuter lud Chartstürmerin und Songwriterin Amy Wald gemeinsam mit ihrer entzückenden Freundin und YouTuberin Valentina Vale nach Purkersdorf zum Fashiontalk Dreh ein.

Zwei coole Mädels mit bunten Haaren und jede Menge Ideen im Kopf nahmen Platz auf der Fashioncouch. Mit Amys Song „Mehr Als Nur Ein Like“ schaffte sie es in rasender Geschwindigkeit auf Platz 1 der Ö3 Austrocharts. „Das war ein besonderer Moment von Platz 1 zu erfahren!“, freut sich Wald. Der Song wurde bei den beiden Powerfrauen zu Hause im Wohnzimmer geschrieben – dort entstehen derzeit alle Amy Wald Songs. „Meine Mutter hat mich auf die Idee gebracht und das Thema war schon lange in meinem Kopf“, erzählt die 25-jährige Newcomerin. „Wir hängen ja alle irgendwie ständig am Handy. Posten, liken, ins Wlan und wieder raus – dabei vergisst man oft, dass die Welt so viel mehr als nur ein Like ist“ so Amy mit knallorangenen Haaren.

„Das war ein besonderer Moment von Platz 1 zu erfahren!“

Ihre Partnerin Valentina nickt dazu. „Während dem Songwriting hatten wir schon Ideen für ein Musikvideo und haben das dann auch gemeinsam mit einfachsten Mitteln und ohne Budget umgesetzt. Ich habe das Video gefilmt und geschnitten haben wir es gemeinsam. Dass dieses Video und der Song jetzt auf so viel positive Resonanz stoßen, freut uns natürlich umso mehr“, so Valentina. Die zwei sind ein bezauberndes Paar. Amy kommt aus Salzburg und war dort viele Jahre als Straßenmusikerin unterwegs, Valentina kommt aus Wien. Die beiden machen nicht nur gerne Musik oder produzieren Videos, sondern jetzt auch Mode. „Unser Label heißt ‚break them FASHION‘, wir designen möglichst nachhaltige und faire Shirts und Hoodies mit grafischen Prints. ‚break them FASHION‘ ist vor allem für die Menschen, die sich anders fühlen, Träume haben oder sich gerade in ihrer Lebenssituation ein bisschen verloren fühlen. Bei ‚break them FASHION‘ ist jeder Mensch willkommen“, erklären die zwei.

Als Atelier dient das eigene Wohnzimmer – dort, wo auch die Songs entstehen. „Bei der ersten Kollektion haben wir im Wohnzimmer zwei Hitzepressen aufgestellt und alle Shirts und Hoodies selbst bedruckt. Inzwischen arbeiten wir mit einer kleinen Druckerei in Berlin, tragen dafür jedes bestellte Shirt selbst zur Post“, lacht Valentina.

Die beiden haben einen mega coolen Style. Viel Schwarz/ Weiß, XXL Boots, enge Jeans und bunte Haare, coole Mützen, ein bisschen Make-Up und extravaganten Schmuck.

„Mode ist uns wichtig. Wir zeigen damit unsere Persönlichkeit. Wir tragen das, worauf wir Lust haben, und dadurch entwickelt sich laufend unser eigener Style weiter. Mit der Masse mitgehen ist nicht so unser Ding, und das finden wir auch gut“, erzählt Amy.

Ihr Song ist ein richtiger Ohrwurm geworden, die Teenies flippen aus, wenn sie „Mehr Als Nur Ein Like“ hören. Aktuell arbeitet Amy Wald an weiteren Songs. „Freaks“ lautet die nächste Single, die am Freitag, 27. November, erscheinen wird und darin geht es um genau das, was die beiden Powerfrauen verkörpern – das Anders-Sein.

Auch wenn Corona im Moment viel bremst, die beiden sprühen nur so vor Energie, sodass sie mit Mode und neuer Musik garantiert wieder einen Platz 1 belegen werden.