Andre Schulz: Friseur für Promi-Haar. Andre Schulz verriet in München, dass er Helene Fischers Mähne frisiert.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 31. Dezember 2019 (04:08)
Andre Schulz und NÖN-Style-Expertin Martina Reuter beim Fashiontalk.
Reuter

NÖN-Style-Expertin Martina Reuter traf in München Promi-Hairstylist Andre Schulz zum Fashiontalk. „Österreich und vor allem den Wienerwald liebe ich, ich habe zwei Hunde, deswegen suche ich mir meine Orte immer danach aus“, lacht Andre. Der Hairstylist aus München ist bekannt für seine Styles, seinen Laden in München, aber auch für seine Promis, die seit Jahren auf ihn schwören.

„Es ist kein Geheimnis mehr, dass ich Helene Fischers Haare mache. Ich war bei den ersten Staffeln von Germanys next Topmodel dabei, habe die Umstylings gemacht – mit mehr oder weniger Tränen – und kümmere mich auch in Wien um die Frisuren der Promis“, erzählt der sympathische Deutsche.

„Ich reise mit Helene Fischer mit, ihre Bühnenshows sind ja sehr akrobatisch, da muss die Frisur immer passen. Eine Herausforderung, die ich seit vielen Jahren liebe"

Die Ballsaison steht vor der Tür, viele neue TV-Projekte, da muss immer was Neues geboten sein. „Ich reise mit Helene Fischer mit, ihre Bühnenshows sind ja sehr akrobatisch, da muss die Frisur immer passen. Eine Herausforderung, die ich seit vielen Jahren liebe. Es ist eine tolle Zusammenarbeit“, plaudert Andre aus. „Ich nehme mir viel Zeit für meine Kundinnen, auch Helene sitzt oft bei mir zum Haarefärben. Man erkennt sie kaum, da sie immer ungeschminkt ist“, lacht er.

Der Friseur verrät auch einen Trend für 2020: Natürlichkeit. „Viel Haarspray, zurückgeschleckte Frisuren sind Schnee von gestern. Ich arbeite mit weichen Formen, natürlichen Farben, und man kann natürlich auch tricksen.“ Schulz hat im Herzen von München einen Friseursalon, Termin bekommt man immer erst drei Monate später. Neuester Trend: One Piece Haarteile. „One Piece Haarteile sind eine Blitz-Haarverlängerung“, schmunzelt er.