Ingrid Diem und Susanne Mathurin: Anleitung fürs Dating. Ingrid Diem und Susanne Mathurin erzählen Martina Reuter, wie man sich richtig auf Dating-Apps verhält und welches Outfit für die erste Verabredung angebracht ist.

Von Red. Purkersdorf. Erstellt am 06. Januar 2021 (04:00)
NÖN Style-Expertin Martina Reuter plauderte mit Ingrid Diem und Susanne Mathurin über ihr neues Buch „Tinder-Akademie“, das sie kürzlich veröffentlichten.
Reuter

Zu Jahresbeginn haben alle Vorsätze. Vielleicht auch, den richtigen Partner, die richtige Partnerin zu finden. NÖN Style-Expertin Martina Reuter hat sich dieses Themas angenommen und zwei coole Ladies getroffen: Sängerin Ingrid Diem und Comedian und PR-und Künstleragentur-Inhaberin Susanne Mathurin.

„Unser Buch Tinder-Akademie ist eine Online-Dating-Anleitung, wie Frauen mit Leichtigkeit und Spaß zu immer besseren Dates kommen. Mit vielen praktischen Tipps um Mr. Right oder Mr. Right now zu finden“, lacht Ingrid.

Die Comedians Ingrid Diem und Susanne Mathurin aus Wien waren beide nach langjährigen Beziehungen plötzlich Single und total überfordert mit den heutigen Möglichkeiten des Online-Datings und der dazu passenden Apps. Abkürzungen auf Männerprofilen wie „420“ sind jedem 20-Jährigen vertraut, doch die beiden mussten sich alles nötige Wissen erst aneignen und haben Erfahrungen gemacht, von denen viele Frauen profitieren und sie schließlich um schriftliche Zusammenfassungen gebeten haben.

„Wir alle kennen das, das erste Date steht bevor. Wie wird es werden, was ziehe ich an, wie gebe ich mich. Wir haben so viele Freunde, die mittlerweile über Dating-Apps ihren Partner gefunden haben. Unser Buch gibt Hilfe. Das Outfit ist natürlich auch wichtig: Bequem und echt muss es sein, also den Style, den man auch immer schon hatte nicht verstellen, nicht anders zeigen“, lacht die gebürtige Niederösterreicherin Susanne Mathurin, die sich vor knapp zwei Jahren scheiden hat lassen.

Tipps verpackt mit lockerem Humor

Die beiden haben ihre Stärken gebündelt und voller Spaß und Leidenschaft dieses Werk für Frauen verfasst. Sie überzeugen mit Tipps, die auf den Punkt gebracht sind, gepaart mit ihrem lockeren Humor.

„Wir sind beide gestandene Frauen, die im Leben stehen, uns geht es gut, alles läuft. Doch dann fehlt halt doch mal Liebe und Leidenschaft. Wem es auch so geht, der sollte unser Buch lesen, es ist so lustig geschrieben. Du glaubst gar nicht, was wir für einen riesigen Spaß beim Schreiben hatten“, lacht Ingrid.

Das Buch soll in erster Linie Frauen ab 35 Jahren unterhalten, sie inspirieren und ermutigen, sich voller Neugierde und Freude in die Datingszene zu schmeißen – unabhängig von Alter, Gewicht oder Flirt-Skills.

Viele praktische Tipps, amüsant formuliert, nehmen die Scheu vor der Dating-App. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen, toxische Muster aufgezeigt, Scammer werden enttarnt und Anfängerfehler kann man sich ab sofort beruhigt ersparen. Mit unterhaltsamen Methoden wie der „1cm-3cm-Regel“ oder dem „14/56 km“-Tipp wird das Kennenlernen erleichtert und Frauen augenzwinkernd Mut gemacht.

Ihr Motto war stets: „Es gibt keine verlorenen Abende! Es gibt nur tolle Dates oder tolle Erkenntnisse!“