Modeexperte Adi Weiss verrät seine Beautytricks. Modeexperte Adi Weiss verrät seiner Berufskollegin Martina Reuter seine Beautytricks und, dass er jahrelang auf sein weißes Hemd als Markenzeichen setzte.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Juli 2020 (04:01)
Die beiden Modeexperten Martina Reuter und Adi Weiss beim Fachgespräch über Mode.
Reuter

NÖN-Style-Expertin Martina Reuter verabredete sich mit Modeexperten Adi Weiss in Purkersdorf zum Fashiontalk. Seit vielen Jahren gehört er zu den bekanntesten Fashion-Experten Österreichs. Adi ist in der Südsteiermark aufgewachsen und schnell nach Wien gekommen, um dort etliche Moderedaktionen zu erobern. Rasch war klar: Adi macht sein eigenes Ding!

„Freut mich sehr, dass wir uns hier wieder treffen, du warst eine der Ersten, die mich in Wien interviewt hat“, lacht Adi. Martina und Adi arbeiten in der selben Branche, kennen sich daher naturgemäß in der Mode sehr gut aus. Nicht immer ist diese Branche so einfach, wie sie aussieht, sind sich die beiden einig.

„Seit über 20 Jahren bin ich in diesem Job, ich liebe und lebe Mode. Ich bin superstolz, dass ich mir in dieser Zeit viel aufgebaut habe mit meinem Freund und Partner Michael Lameraner“, so Adi. Gemeinsam mit ihm bringt er einige Magazine, wie Style Up Your Life! heraus. „Wir machen sehr viele Events, die im Moment auf Eis liegen. Das macht aber nichts, wir machen weiter, ob Krise oder nicht“, erzählt der 44 jährige Geschäftsmann.

Sein Geheimnis ist es, mit Leuten in Kontakt zu bleiben. „Ich treffe mich sehr gerne, und daraus entwickeln sich immer neue Optionen“, so Adi. Sein Markenzeichen war immer sein weißes Hemd. „Ich hatte aber irgendwann keine Lust mehr darauf und bin auf dunkelblau umgestiegen“, lacht er. „Und ich ziehe weniger meinen Bauch ein, das habe ich jahrelang gemacht.“

Sein Style ist immer schick, kombiniert mit coolen Sneakers. Und seine zurückgelegten Haare. „Jetzt mit 44 Jahren merke ich auch, dass sich mein Haaransatz nach hinten verlagert hat. Zum Glück habe ich noch volles Haar, das ich hege und pflege, solange es noch da ist“, schmunzelt er.

Adi hat jeden Sonntag seine eigene Modesendung auf ATV und reist viel herum, um Stars und Sternchen zu interviewen. „Ich merke immer wieder: umso erfolgreicher ein Interviewgast ist, umso normaler ist er. Das ist auch mein Motto. Hinter jedem erfolgreichen Menschen steckt viel Arbeit. Ich bin jeden Tag froh, dass wir uns so viel aufgebaut haben. Ich arbeite gerne, liebe es aber auch sehr, im Grünen zu sein. Meine Schwiegermama lebt in Niederösterreich, da sind wir sehr oft. Und natürlich in der Steiermark. Das ist mein Ausgleich zum Modealltag“, schwärmt Adi.