Natalia Ushakova: Von Roben und Knallfarben. Opernstar Natalia Ushakova verrät, warum sie auf der Bühne keine hohen Schuhe anziehen kann.

Von Red. Purkersdorf. Erstellt am 02. Dezember 2020 (04:05)
Opernsängerin Natalia Ushakova nahm Platz auf der Fashiontalk-Couch bei Style-Expertin Martina Reuter.
Reuter

Spätestens seit der letzten Dancing Stars Staffel kennen sie alle: Natalia Ushakova. Ein Superstar in der Opernwelt, eine Top- Opernsängerin und das seit über 15 Jahren.Vor Kurzem noch bei Dancing Stars auf dem Tanzparkett und jetzt bei NÖN Style-Expertin Martina Reuter beim Fashiontalk. Es weihnachtet, außergewöhnlich dieses Mal im Außenset im Herzen von Purkersdorf.

„Schön habt ihr es hier, ich war schon oft in Purkersdorf, letztes Jahr bei der Licht ins Dunkel Charity-Party im Nikodemus“, strahlt Natalia. Auffallend: Natalia ist mega schlank geworden. „Ja, ich habe 17 Kilo durch mein Tanztraining verloren, aber keine Sorge, meine Stimme ist nach wie vor da“, lacht die hübsche Opernsängerin und beginnt lautstark zu trällern.

Seit vielen Jahren ist sie, wie auch Anna Netrebko, ein fixer Star am Opernhimmel. Sie stand auf allen großen Bühnen dieser Welt, sang jedes Stück mit Leidenschaft und Hingabe. „Ich liebe meinen Beruf, bin aber durch das Tanzen auf den Geschmack gekommen und plane für nächstes Jahr eine Opernshow mit Tanz“, so Natalia.

Begleitet wird die lebensfrohe Dunkelhaarige von ihrem Mann Rainer, mit dem sie schon 20 Jahre verheiratet ist. „Wir haben nach einer Woche geheiratet, das ist verrückt und gut so. Wir zwei gehören einfach zusammen“, sagt Natalia, das sieht und spürt man auch sofort.

Dancing Stars war eine super Erfahrung, Natalia hat während der Trainingsphase erstmalig exakt auf Ernährung und Bewegung geachtet. „Ich liebe Salziges – am liebsten Salzstangen. Die habe ich viel lieber als Kekse. Während Dancing Stars habe ich genau auf mein Essen geachtet, wollte immer frisch essen und keine Pizza und keine Nudeln“, so Natalia. Jetzt passt ihr kaum noch was. Von Größe 40 ist sie auf Größe 36 erschlankt.

„Plateau-Schuhe machen schöne Beine“

„Ich liebe Mode, am liebsten Kleider und feminine Looks. Du kannst dir vorstellen, wir groß mein Kleiderschrank ist. Ich liebe schicke Kleider“, erzählt sie und fügt hinzu: „Und am liebsten schöne große Roben. Gerne auch hohe Plateau-Schuhe, die trotz der Höhe noch bequem sind und schöne lange Beine machen“, schmunzelt sie.

Natalia kann alles tragen, sie hat eine Top-Figur und am liebsten Knallfarben. Auf der OpernBühne sind zu den großen Abendroben eher flache Schuhe angesagt, aus einem wichtigen Grund: „Die meisten Tenöre sind klein, sie singen wunderschön, aber ich kann sie nicht zu stark überragen, die müssten sonst zu mir hinauf singen oder ich zu ihnen hinunter und das geht nicht“, lacht sie. Lieber auf Augenhöhe. Natalia ist eine megatolle und lustige Frau mit einer Stimme wie ein Engel. Zu ihr kann man nur hinaufschauen, egal wie flach die Schuhe von ihr sind. Einfach top, wir freuen uns auf viele weitere Bühnenerlebnisse mit der rassigen Natalia Ushakova.