Susanna Hirschler verrät Babynews. Die Schauspielerin und Sängerin erzählte Martina Reuter nicht nur von ihren Beautygeheimnissen, sondern verriet auch, dass sie Ende des Jahres ihr erstes Kind erwartet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. Juni 2020 (03:00)
Susanna Hirschler und Martina Reuter sprachen über Shopping, Styling und Privates.
Reuter

NÖN-Style-Expertin Martina Reuter bekam entzückenden Besuch bei Illuminati Produktions in Purkersdorf. Schauspielerin und Sängerin Susanna Hirschler kam zum Fashiondreh. Mit einem breiten Grinsen und Strahlen im Gesicht. „Danke für die Einladung, ich bin sehr gerne in Purkersdorf. Diese Gegend ist wunderschön, wer weiß, vielleicht ziehe ich auch mal her“, schmunzelt die hübsche Blondine. Grund ihrer Freude: Sie wird Ende des Jahres zum ersten Mal Mama. „Ja, ich bin schwanger. Mein Freund Felix und ich sind ganz aus dem Häuschen“, strahlt sie.

Die Coronkrise hat aber auch vor der Künstlerin nicht halt gemacht. „Für viele ist diese Zeit schwierig, als Künstler verliert man von heut‘ auf morgen den Job. Auch wir. Jedoch haben wir trotz allem das große Glück auf Erden bekommen“, erzählt Susanna.

Die beliebte Schauspielerin und Sängerin ist normalerweise das ganze Jahr über gebucht. Sie steht sieben Tage die Woche auf der Bühne, hat Zeiten, wo sie pro Monat eine Premiere hat. Trotz dieses Arbeitspensums hat sie immer ein Strahlen im Gesicht.

„Achte auf einen gepflegten Look“

„Ich habe schon immer gewusst, dass ich auf die große Bühne möchte. Ich bin so aufgewachsen und erzogen worden. Ich bin sehr diszipliniert, achte auf mein Aussehen, meinen Style, auf einen gepflegten Look. Ich bin eine Online-Shopperin. Einkaufen gehen finde ich anstrengend“, verrät sie. Mit ihrem Freund Felix, einem Physiker, lebt sie in Wien. Beide sind momentan zuhause. Umso mehr Zeit bleibt auf sich zu achten mit täglich frisch gekochtem Essen und viel Liebe.

„Mein Felix ist 13 Jahre jünger als ich, anfangs war das kurz ein Thema, aber heute nach zwei Jahren ist es ganz normal. Ich bin sehr quirlig und jung in meiner Art, eigentlich ist Felix der Ruhigere in der Beziehung“, plaudert Susanna aus. Hirschler hat sich nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland einen Namen gemacht. „Ich habe einige Zeit in Ingolstadt und Berlin gespielt, das war eine aufregende Zeit. Jetzt, wo wir eine Familie werden, überlegen wir, ins Grüne zu ziehen. Felix‘ Eltern haben ein Haus in Pressbaum, dort ist es wunderschön.“ Wenn die Schauspielerin nicht gerade arbeitet, dann liebt sie es, ungeschminkt zu sein und ihre Haare nicht stylen zu müssen – „Einfach nur ich zu sein“, sagt sie. Für Jobs schminkt sie sich selbst. „Das dauert zehn Minuten, und für die Haare gibt es Heißwickler, das ist schon die halbe Miete“, grinst sie über ihre Beautygeheimnisse.