Viktoria Shaw: Chic und lässig gekleidet. Jö.Live-Radiomoderatorin Viktoria Shaw verriet NÖN-Style-Expertin Martina, was ihr Markenzeichen seit ihrem dreizehnten Lebensjahr ist und welche Farbe sie am liebsten trägt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. Januar 2020 (03:43)
NÖN-Style-Expertin Martina Reuter traf Jö.Live-Radiomoderatorin Viktoria Shaw in Wien zum Fashion-Talk.
Reuter

NÖN-Style-Expertin Martina Reuter besuchte die hübsche Jö. Live-Radiomoderatorin Viktoria Shaw im Studio im zwölften Wiener Bezirk. Jö.Live kennt man. Doch wo hört man Jö. Live? „Beim Einkaufen in allen Billa, Bipa, Merkur und Penny Filialen in ganz Österreich und seit Mai 2019 auch über den neuen Radiostandard von heute: DAB+. Rauschfreie Qualität – also wie HD Fernsehen - nur für die Ohren. Das freut uns sehr“, strahlt Viktoria.

Die halbe Tirolerin, halbe Schottin ist vor acht Jahren nach Wien gekommen, um in der Medienbranche Fuß zu fassen. Nach ein paar Berufsjahren beim ORF ist die Brünette seit drei Jahren bei Jö.Live Moderatorin in der Morningshow.

Und: bekannt als die kreative „Do it yourself“ Queen. Was heißt das genau? „Radio lebt von Stimme, Unterhaltung und Musik. Aber auch von uns Moderatoren und unseren Personalities. Mich macht halt Nähen, Basteln und alles Handwerkliche aus. Gibt es also eine Gelegenheit etwas zu ‚basteln‘, dann mache ich ein kurzes DIY Video dazu und stelle es auf unsere Jö.live Facebook- und Instagram-Seite. Da war schon eine Dirndlschürze dabei, oder Dekosachen oder ein Adventkalender. Ich freu‘ mich, wenn ich unsere Hörer inspirieren kann. Wir machen Radio mit Mehrwert sozusagen“, erklärt Viktoria.

Outfit, Looks und Trends als zweite Leidenschaft

In ihrer Freizeit liebt Viktoria die Mode und das Drumherum. „Outfits, Looks und Trends sind, neben dem Radio, meine zweite Leidenschaft. Ich selbst habe das Modekolleg Herbststraße besucht und nähe nach wie vor sehr gerne.“

Außerdem berät Viktoria auch privat viele Damen in Sachen Styling und geht mit ihnen einkaufen. „Personal shopping sozusagen. Meine Lieblingsfarbe ist, trotz der Liebe zur Mode, schwarz – ich trage diese Farbe in allen Varianten. Meinen persönlichen Style würde ich beschreiben: Chic, lässig und immer ein Highlight dabei“, so die Radiomoderatorin.

Auch im Radio sollte man täglich einen guten Look haben, denn: „Wir werden sehr oft gefilmt, nur weil man hinter einem Radio-Mikro steht, heißt das noch lange nicht, dass uns niemand sieht“, lacht sie.
Ein Markenzeichen hat sie, seitdem sie 13 Jahre alt war: „Ich habe immer lackierte Fingernägel. Das liebe ich einfach. Einmal die Woche nehme ich mir Zeit und lackiere um. Sonst fühl ich mich nackt“, schmunzelt sie.

Schade, dass man die hübsche Viktoria Shaw beim Einkaufen nur hört und nicht sieht, am besten den Radio Jö. Live Social Media Kanälen (Facebook, Instagram) folgen – da taucht die entzückende Radiomoderatorin immer wieder auf.