Corona: Zwei Kindergarten-Gruppen geschlossen. Da es positive Corona-Testungen gab, musste die Gemeinde Gablitz zwei Gruppen im Kindergarten in der Lefnärgasse schließen.

Von Kristina Veraszto. Erstellt am 05. März 2021 (16:47)
Einschränkungen durch Corona. In den drei Parndorfer Kindergärten tummelten sich zuletzt schon mehr als 280 Kinder. Einige von ihnen sollen jetzt zuhause bleiben.
Symbolbild/Bilderbox.com

Die Kindergärten und die Volksschule in Gablitz blieben bisher von Schließungen aufgrund von Corona-Infektionen verschont. „Jetzt hat es uns das erste Mal getroffen“, sagt Bürgermeister Michael Cech gegenüber der NÖN. Im Kindergarten in der Lefnärgasse gibt es derzeit zwei Corona-Fälle. Deshalb bleiben zwei Gruppen der Kinderbetreuungseinrichtung für die nächsten zehn Tage geschlossen. In den restlichen drei Gruppen geht der Betrieb weiter. 

„Bitte keine Spekulationen oder Schuldzuweisungen, das Kindergartenteam arbeitet mit Hochdruck und Verantwortungsbewusstsein zum Schutz von Kindern und Mitarbeiterinnen. Covid-19 kann uns alle treffen. Ich kann nur bitten, auch aufgrund der in Gablitz steigenden Infektionszahlen, Vorsicht beizubehalten“, appellierte der Ortschef an die Bürger auf Facebook. Aktuell sind zehn Personen in Gablitz mit dem Coronavirus infiziert (Stand: Freitagnachmittag).