Neue Single für DSDS-Kandidatin Nataly Fechter . Dominik Landolt produziert für Nataly Fechter den Song „I want you to know“. 

Von Melanie Baumgartner. Erstellt am 27. März 2020 (03:34)
Dominik Landolt produziert in seinem Studio in Erpersdorf die neue Single von Nataly Fechter. 
Melanie

Vor Kurzem war sie noch bei Deutschland sucht den Superstar im Fernsehen zu sehen, jetzt arbeitet Nataly Fechter schon an einer eigenen Single. Und das mit dem Musiker und Produzenten Dominik Landolt, der in Mauerbach aufgewachsen ist und jetzt in Gablitz wohnt. 

Landolt hat die Sängerin bei DSDS gesehen und sie schließlich über Facebook kontaktiert, wie er erzählt. „Ich habe Nataly bei DSDS gesehen und gefunden, dass sie supergut singt und sehr sympathisch ist. Habe dann kurzerhand beschlossen, sie über Facebook anzuschreiben und sie zu mir in mein Tonstudio in Erpersdorf (Anm. Bezirk Tulln) einzuladen. Sie hat die Einladung sofort angenommen. Ich habe ihr dann zwei Songs von mir gezeigt und schon beim zweiten waren wir uns einig, dass das die neue Single werden würde.“

Nataly Fechter war bis vor Kurzem noch Kandidatin bei Deutschland sucht den Superstar.
: privat

Trotz Coronavirus arbeiten beide schon fleißig an der Single – natürlich getrennt voneinander. Sie schicken sich gegenseitig Updates vom Song über Whatsapp oder E-Mail. Außerdem tauschen sie sich übers Telefon regelmäßig aus. „Bis jetzt gab es noch keine Probleme. Dominik macht gerade das ganze Synthesizer-Design bei ihm im Tonstudio, die Vocal-Aufnahme müssen wir dann im Studio machen. Somit warten wir ab, bis sich die Lage beruhigt hat und gehen dann vorbereitet ins Geschehen. Wir nutzen die Zeit jetzt sinnvoll, jeder macht seine Aufgaben. Wenn alles wieder zur Normalität zurückkehrt, gehen wir mit einem guten Gefühl zu den Aufnahmen“, schildert Fechter die Arbeit an der Single.

Die Fans dürfen sich auf ein Lied freuen, das von einer verlorenen Liebe handelt, „passend zu den Frühlingsgefühlen“, so Fechter. Heißen wird es „I want you to know“. 

Dominik Landolt produziert den Song nicht nur in Kooperation mit Matthias Weber von Soundsense, er hat auch den Text für die Sängerin geschrieben. Erscheinen soll die Single voraussichtlich am 1. Mai.