Florianis im Dauereinsatz in Purkersdorf. Herabgefallene Äste mussten entfernt und Keller ausgepumpt werden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 29. Juli 2020 (20:03)

Die heftigen Unwetter führten zu unzähligen Einsätzen für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren am frühen Dienstagabend. Während im Stadtgebiet Purkersdorf lediglich einige Äste und Baumteile zu entfernen waren, was durch die Einsatzkräfte in kurzer Zeit bewältigt werden konnte, standen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Purkersdorf in den folgenden Stunden im Einsatz zur Unterstützung der Nachbarfeuerwehren der Gemeinden Gablitz und Mauerbach und Steinbach. Dort galt es ebenfalls herabgefallene Äste zu entfernen, übergelaufene Kanäle freizulegen oder überflutete Keller und Wohnräume auszupumpen.

Während der gesamten Einsatzdauer war das Feuerwehrhaus Purkersdorf besetzt um die Kräfte der Feuerwehr zu koordinieren.

Am Mittwoch waren die Florianis für Aufräumarbeiten im Einsatz.