Jugendliche überfielen zwei 15-Jährige in Purkersdorf

Erstellt am 11. Mai 2022 | 10:57
Lesezeit: 2 Min
polizei
(Symbolbild)
Foto: APA/Gindl
In unterschiedlichen personellen Zusammensetzungen hat am Samstag den 7. Mai eine Gruppe von Jugendlichen in Purkersdorf (Bezirk St. Pölten) zwei 15-Jährige überfallen und um einen geringen Bargeldbetrag erleichtert.
Werbung

Fünf Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren wurden nach Polizeiangaben vom Mittwoch ausgeforscht. Die Beschuldigten werden angezeigt. Hinweise zu weiteren Tätern wurden erbeten.

Die Überfälle waren am Samstag verübt worden. Nach den Taten flüchteten die Jugendlichen. Am Wiener Westbahnhof wurden schließlich zehn verdächtige Personen angehalten. Fünf von ihnen wurden als Beschuldigte identifiziert. Es handelte sich um einen 14-Jährigen aus dem Bezirk St. Pölten und um vier Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren aus Wien. Das Quintett war teilweise geständig und wird der Staatsanwaltschaft Wien angezeigt.

Beim 14-jährigen Niederösterreicher wurden in der Nacht auf Sonntag zudem im Rahmen einer Kontrolle zwei Schlagringe gefunden und sichergestellt. Ein Waffenverbot wurde ausgesprochen. In diesem Fall steht dem Jugendlichen eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft St. Pölten ins Haus.

Hinweise zu weiteren Tätern werden von der Polizeiinspektion Purkersdorf (Tel.: 059133-3233) entgegengenommen. Direkte Zeugen der Straftaten wurden ebenfalls aufgerufen, sich zu melden.

Werbung