Es herbstelt in Wolfsgrabens Wirtshausküche. Das kulturelle Event im Wirtshaus Oliver ist eine beliebte Tradition in der Region.

Von Markus Huebmer. Erstellt am 29. August 2020 (05:13)
Am Samstag, 29. August, lädt der Wolfsgrabener Wirt Oliver Pobaschnig zum Indian Summer.
privat

Tieforange Wälder, die letzten Büffel vor dem Wintereinbruch werden erlegt. Mit diesen Impressionen aus dem ostamerikansichen Bundesstaat Mayne plant Oliver Pobaschnig den diesjährigen Indian Summer in seinem Wirtshaus in Wolfsgraben.

„Den Indian Summer als Veranstaltung gibt es bei und seit über zehn Jahren“, sagt der Wirt, der für diesjährige Auflage wieder ein buntes ein Programm zusammengestellt hat, das viele Geschmäcker bedienen wird.

Italienische Evergreens bringen mediterrane Stimmung

Los geht es gegen 15 Uhr. Es tritt die erste Liveband auf. „Zu uns kommen die in der Region allseits bekannten Musikkanten“, kündigt Pobaschnig an.

Außerdem stehen am Line-Up: Remo aus Kärnten wird mit italienischen Evergreens mediterrane Stimmung zur Outdoorveranstaltung bringen. Den Schluss-Act machen dann Macho Blue. Die Cover-Band wird mit die besten Hits aus den 70er, 80er und 90er, unter anderen der Stones, den Gästen kräftig einheizen.

Kochen wird Oliver Pobaschnig wieder im Freien. Es gibt drei Bars. Das Beste vom Chicken, verschiedene Salate, und das vegane Linsen-Kokos-Curry zählt zu den lukullischen Genüssen des Indian Summer.

Auch die Kleinsten kommen auf ihre Kosten und können sogar selbst musizieren. Für die Jüngsten gibt es einen Trommelworkshop und das Kinderschminken. Bei Regen findet die Veranstaltung nicht statt.