Greift nach den Theatersternen!. Ernst Susicky über den Erfolg des Theater Purkersdorf.

Von Ernst Susicky. Erstellt am 23. Juli 2014 (23:59)

Vor einigen Wochen hoffte ich für das Theater Purkersdorf, dass sie mit der Produktion von „Die letzten Tage der Menschheit“ nicht baden gehen würden. So wie es aussieht, wurde mein Wunsch erhört, denn nun berichtet Theater-Obmann Michael Köck stolz von 1.400 Besuchern.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und ersten nicht so euphorischen Reaktionen des Premierenpublikums ist die Produktion ordentlich in Fahrt gekommen. Die letzten Vorstellungen im Steinbruch Dambach waren sogar ausverkauft. Josef Baum, Gründer der Liste Baum, sprach nach seinem Besuch des Stücks gar vom „Besten, was kulturell je in Purkersdorf stattgefunden hat“. Lob dürfte auch von anderer Seite gekommen sein. Bei keinem Stück davor habe man so viel „positives Feedback über die Darstellung und Umsetzung bekommen“, so Köck.

Da kann man dem Theater Purkersdorf nur gratulieren und sie dazu ermutigen, auch in Zukunft vor mutigen, kontroversen und ungewöhnlichen Produktionen nicht zurückzuschrecken.