Buchner machte Position klar. Ernst Susicky über eine klare Entscheidung vor der Wahl.

Von Ernst Susicky. Erstellt am 16. September 2014 (16:03)

Das jahrelange Hin und Her um die Feldwiese scheint ein Ende zu haben. Schon im Juni hatte die Bezirkshauptmannschaft den Bau des Sportplatzes auf der Feldwiese als ökologisch unbedenklich eingestuft.

Am Sonntag präsentierten Bürgermeister Peter Buchner und Landschaftsplaner Gerhard Prähofer nun die Pläne für den neuen Sportplatz und stellten auch einen Kaufinteressenten für das alte Sportplatzareal vor. Somit könnte der Umbau finanziert werden und den Gegnern des Projektes wurde viel Wind aus den Segeln genommen.

„Eine Feldwiese für alle“, versprach Buchner und jubelte am Ende der Präsentation gar. Wohl auch, weil eine schwierige Entscheidung jetzt endlich gefallen ist und die Unsicherheit der vergangenen Jahre ein Ende hat.

Denn auch wenn er signalisiert, einer Bürgerbefragung offen gegenüberzustehen, hat Buchner klar und deutlich Stellung bezogen und das ist in Hinblick auf den bevorstehenden Wahlkampf notwendig. Schließlich kreuzt niemand bei einem Kandidaten an, bei dem man nicht weiß, wofür er steht.