Bürger mit ins Boot holen. Über die Einigung beim Haus Bartberg in Pressbaum.

Von Melanie Baumgartner. Erstellt am 03. Februar 2021 (03:08)

In der letzten Sitzung des Pressbaumer Gemeinderats konnte nun endlich eine Lösung für das ehemalige Seminarhotel am Bartberg präsentiert werden. Federführend dabei waren gemeinsame Ideen von Anrainern, Eigentümern und Politikern – so kann und soll Bürgerbeteiligung aussehen.

Ursprünglich wollte der neue Eigentümer den Hotelbetrieb – nach einem Um- und Ausbau – fortsetzen. Dies wurde allerdings vonseiten der Gemeinde abgelehnt, daraufhin herrschte über eine mögliche Nachnutzung bei den Anrainern Aufregung.

Jahrelang gab es deswegen immer wieder Gespräche zwischen Gemeindevertretern, Eigentümern und Anrainern. Wie sich zeigt, haben die Gespräche gefruchtet. Die Zusammenarbeit hat funktioniert, die Bürger wurden bei der Entscheidungsfindung mit ins Boot geholt – so funktioniert Bürgerbeteiligung. Jetzt gilt es, die Zusammenarbeit mit den Bürgern auch in der gemeindepolitischen Arbeit weiterhin aufrecht zu erhalten.