Sicherheit durch weniger Verkehr. Über die neue Begegnungzone in Purkersdorf.

Von Melanie Baumgartner. Erstellt am 21. Oktober 2020 (03:37)

Viele – zu viele – Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto bis vor die Schule. Die Folge: ein Verkehrschaos. Mit der neuen, sinnvollen, Begegnungszone in der Alois Mayer-Gasse soll dem entgegengewirkt werden. Ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Sicherheit für die Schüler. Inwieweit dadurch eine Verkehrsreduktion herbeigeführt werden kann, zeigt sich erst in den nächsten Tagen. Aber eine weitere sinnvolle Maßnahme für die Sicherheit der Schulkinder ist es allemal.

Besonders jetzt ist die Umsetzung wertvoll, da die Volksschüler seit dem Lockdown einen zweiten Eingang über die Alois Mayer-Gasse haben. Dort tummeln sich – verglichen mit vorher – jetzt mehr Schulkinder. Auch deswegen ist die Begegnungszone genau dort durchaus sinnvoll. Mit der Begegnungszone und der damit hoffentlich verbundenen Verkehrsreduktion, setzt die Stadtgemeinde nicht nur eine wichtige Maßnahme für mehr Sicherheit, sondern gleich auch für den Umweltschutz. Weiter so!