Gartenhütte und Mülltonne brannten. Feuerwehren rückten innerhalb weniger Stunden zwei Mal aus.

Von Beate Riedl. Erstellt am 28. Januar 2020 (09:42)
Ein Brandeinsatz am Allerheiligenberg rief die Feuerwehren am Montag auf den Plan.
FF Steinbach

Alle Hände voll zu tun hatten die Kameraden der Feuerwehren der Region am Montag: Am Abend entdeckten zwei Kameraden der Feuerwehr Steinbach einen Müllbehälterbrand auf der Hauptstraße. Rasch wurden die Hausbewohner gewarnt und die Einsatzkräfte alarmiert. „Durch das rasche Eingreifen konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden“, informiert die Feuerwehr über den Einsatz.

Wenige Stunden später schrillten erneut die Alarmglocken: In einem Garten am Allerheiligenberg stand ein Holzstoß mitsamt Überdachung neben einer Gartenhütte in Vollbrand. Gemeinsam mit den Feuerwehren Mauerbach, Gablitz und Purkersdorf rückte die Feuerwehr Steinbach gegen 2 Uhr früh aus. „Der Brand konnte bereits nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und ein weiterer Schaden abgewandt werden“, heißt es von der Feuerwehr.