Purkersdorf: Zählerstand jetzt digital übermitteln. Ab dieser Woche bietet Stadtgemeinde den Bürgern zeit- und wegsparendes neues Service.

Von Melanie Baumgartner. Erstellt am 14. Oktober 2020 (04:08)
VP-Vizebürgermeister Andreas Kirnberger, SP-Bürgermeister Stefan Steinbichler und Gerald Pistracher von den NEOS (v.l.) freuen sich über das neue digitale Service.
Ernst Jauck

Einen nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung wagt die Stadtgemeinde Purkersdorf: Künftig kann der Wasserzählerstand nämlich online via www.zaehlerdaten.at eingetragen werden. „Wir als SPÖ haben gemeinsam mit ÖVP und NEOS den Schritt gesetzt und freuen uns, den Purkersdorferinnen und Purkersdorfern dieses zeit- und wegsparende Service nun anbieten zu können“, so Bürgermeister Stefan Steinbichler.

Die Eintragung funktioniert folgendermaßen: Zunächst muss die Website www.zaehlerdaten.at aufgerufen werden. Mit der Kunden- sowie der Zählernummer können sich die Nutzer anmelden und anschließend den Zählerstand eintragen. Die Daten werden schließlich direkt an die Stadtgemeinde Purkersdorf übermittelt.

Die Vorteile daran: „Die Bürgerinnen und Bürger ersparen sich das Ausfüllen des Formulares sowie das Zurückschicken. Damit fällt auch eine Fehlerquelle weg, nämlich, dass die Zählerkarte beim Transport verloren gehen könnte“, erklärt Steinbichler. Auch direkt am Stadtamt bietet das neue Service Vorteile. „Die Kosten können dadurch reduziert werden. Außerdem bedeutet das neue System eine Arbeitszeiteinsparung, da die Daten direkt ins System eingetragen werden. Dieser Schritt fällt damit weg“, erzählt Vizebürgermeister Andreas Kirnberger.

Zurzeit Option, keine Pflicht

Pflicht ist dieses System aber (noch) nicht, vorerst lediglich eine Option. „Wir müssen uns jetzt einmal anschauen, wie das System angenommen wird“, so Kirnberger. Danach sollen eventuell auftretende Hürden und Probleme, die mit der Nutzung des Systems einhergehen, aus dem Weg geräumt werden. Zudem soll Feedback von der Bevölkerung eingeholt werden, das ebenso in die Weiterentwicklung fließen soll.

Die Eintragung via www.zaehlerdaten.at soll ab dieser Woche möglich sein.

Umfrage beendet

  • Digitaler Wasserzähler in Purkersdorf: Was haltet ihr von dem neuen Service?