Tierpark Wolfsgraben: Meckern wie im Märchen. Drei junge Zwergziegen sind kürzlich im Tierpark Wolfsgraben eingezogen.

Von Markus Huebmer. Erstellt am 26. Juli 2020 (03:49)
Tierparkleiterin Gabriele Wodak mit ihren neuen Schützlingen.
NOEN

Geboren wurden die lebhaften Tiere im Tiergarten Schönbrunn. Dort konnten sie aber nicht bleiben und wären Futtertiere für die Raubkatzen geworden. Engagierte Mitarbeiter des Tiergartens Schönbrunn hatten Mitleid mit dem entzückenden Trio und wandten sich an Gabriele Wodak und das Tierpark-Team. „Jetzt springen sie munter bei uns im Tierpark Wolfsgraben herum und sind zu allerlei Streichen aufgelegt. Kaum kommt man mit einer Schiebetruhe voll Heu, springen sie darauf und wollen spazieren gefahren werden“, erzählt Tierparkleiterin Gabriele Wodak. „Unsere Ziegen wohnen in einem großzügigen Gehege mit Wald und Wiese und einem Holzstall.“

Aus Holzstämmen hat der Tierpark ein Klettergerüst für die süßen Zicklein gebaut. Sie haben sehr viel Spaß damit. Die drei Jungziegen heißen Peter, Heidi und Klara. Alle drei sind schon ganz zahm und lieben es, gestreichelt zu werden. Den kleinen Ziegenbock Peter hat der Tierpark bereits kastrieren lassen, um Nachwuchs zu vermeiden. „Der Tierpark Wolfsgraben ist ein Gnadenhof, und wir sehen es daher als unsere Aufgabe, Tiere zu retten und nicht zu vermehren“, erklärt Tierparkchefin Gabi Wodak.

Einschränkter Besucher während Covid 19

Auf die Covid19-Situation ist der Tierpark Wolfsgraben vorbereitet. Aufgrund der nun wieder ernster werdenden Coronaproblematik wurden wieder Desinfektionsmöglichkeiten für alle Personen, die in den Tierpark kommen, eingerichtet.

Damit alle Besucher erfasst werden können, ist ein Besuch des Tierparks Wolfsgraben derzeit nur für Vereinsmitglieder, Tierpaten und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsgraben möglich. „Jeder muss sich bitte vorab über unsere Homepage für einen Besuchstermin eintragen, um im Falle einer Coronainfektion den Besucherstrom nachweisen zu können“, gibt Wodak zu bedenken

Wer mit einer Mitgliedschaft den Verein der Freunde des Tierparks Wolfsgraben unterstützen oder Tierpate werden möchte, kann dies über die Tierpark-Homepage abwickeln. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 50 Euro pro Jahr und kommt direkt den Tieren zugute. Einer Anmeldung zum Besuch bei den Tieren steht dann nichts mehr im Wege. www.tierpark-wolfsgraben.at