Fulminante Falco-Show am Hauptplatz in Purkersdorf

Erstellt am 12. Juni 2022 | 11:27
Lesezeit: 4 Min
Tini Kainrath, Roman Gregory, Skero und Johannes Krisch gaben mit der Falco-Originalband Lieder des Falken zum Besten.
Werbung
Anzeige

Ausgelassene Stimmung herrschte bei herrlichem Sommerwetter am Purkersdorfer Hauptplatz. Nach zwei Jahren Pause konnte endlich wieder ein Open-Air-Konzert über die Bühne gehen. Unzählige Besucher ließen sich die Veranstaltung, die - wie immer bei freiem Eintritt stattfand - nicht entgehen. 

"Danke, dass ihr alle da seid. Falco wird aufpassen, dass alles gut wird", so Organisator Niki Neunteufel. Das Konzert stand unter dem Motto "Falco - Coming Home to Purkersdorf". Der Sänger hätte heuer seinen 65. Geburtstag gefeiert. 1994 spielte er ein Konzert im Purkersdorfer Stadtsaal. "Gott sei Dank haben wir damals mitgefilmt, so können wir heute Ausschnitte zeigen", freute sich Neunteufel. Falco-Lieder, wie "Out of the Dark", "Vienna Calling", "Rock me Amadeus" und viele mehr gaben Tini Kainrath, Skero, Drew Sarich und Roman Gregory mit der Falco-Originalband unter "Kapellmeister" Thomas Rabitsch zum Besten. Gänsehaut-Stimmung kam bei "Jeanny" auf, dargeboten von Johannes Krisch. 

Werbung