Anwohner löschte brennende Tonnen. Feuerwehr Pressbaum rückte neben Brand auch zur Beseitigung einer Ölspur aus.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. November 2020 (19:19)
Ein Müllbehälterbrand und eine Ölspur riefen die Kameraden der Feuerwehr Pressbaum auf den Plan.
FF Pressbaum

„Müllbehalterbrand“ lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Pressbaum am Mittwochabend. Zwei Mülltonnen sind aus bislang unbekannter Ursache niedergebrannt, eine weitere wurde durch das Feuer beschädigt. Beim Eintreffen der Kameraden an der Einsatzstelle in der Pfalzau hatte ein Anwohner den Brand bereits gelöscht. Die Feuerwehrmänner führten noch Nachlöscharbeiten durch.

Währenddessen rückte eine andere Einsatzgruppe zu einem weiteren Einsatz aus: Eine Ölspur auf der Taborskystraße, Ecke Ludwig Kaiser-Straße musste von den Einsatzkräften gebunden werden. Knapp zwei Stunden später konnten die Arbeiten der Kameraden abgeschlossen werden.