Bank Austria zieht um. Pressbaumer Filiale macht dicht, in Purkersdorf wird hingegen vergrößert.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 21. September 2016 (05:02)
Trenker
Die Pressbaumer Filiale der Bank Austria wird geschlossen, jene in Purkersdorf wird vergrößert.

Die Spatzen haben es schon seit Längerem von den Dächern gepfiffen – die Bank Austria-Filiale in Pressbaum schließt. Dies wird jetzt auch seitens der Bank bestätigt.
Kunden, die ein Bankschließfach in der Bank-Austria-Filiale in Pressbaum haben, wurden bereits von der Schließung der Bankstelle bis 11. November, verständigt. Bei den übrigen Bankkunden soll das in den nächsten Wochen entweder auf persönlichem Wege oder per Post geschehen.

„Jene Kunden, die regelmäßig in die Banken zu einer Beratung kommen, werden weniger. Viele Bankgeschäfte werden heutzutage über Automaten im Foyer beziehungsweise im Internet erledigt“, begründet ein Mitarbeiter der Bank Austria gegenüber der NÖN. Deshalb habe man sich auch dazu entschlossen, Filialen zu schließen.


Mitarbeiter werden auch übersiedelt

Die Mitarbeiter und Kundenbetreuer dieser Filiale werden nach Purkersdorf übersiedelt. „Dort wird die Bank Austria-Filiale vergrößert“, heißt es seitens der Bank.
Für Umbauarbeiten muss aber auch diese Bankstelle für kurze Zeit geschlossen werden.

Am 16. November öffnet dann das renovierte Foyer der Bankstelle, am 23. November erfolgt die offizielle Eröffnung der Bank Austria in Purkersdorf. „Die Pressbaumer werden dann ihre Kundenbetreuer in Purkersdorf haben. Das sind etwa acht Kilometer Entfernung“, will der Sprecher der Bank Austria die Kunden beruhigen. Durch die Erweiterung des Online-Mobile und Smartbanking Angebots habe sich die Schließung der Pressbaumer Filiale angeboten, so der Sprecher weiter.

Was mit dem Gebäude in Pressbaum passieren soll, ist noch nicht fix. „Es gibt einige Interessenten. Unter anderen auch eine ortsansässige Ärztin, die eine Ordination sucht“, erklärt Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner. Das Gebäude wäre, seiner Meinung nach, gerade als Ordination geeignet, da es barrierefrei ist und auch sonst jeglichen Standards entspräche.

Für die Pressbaumer Kunden der Bank Austria bedeutet dies hingegen weitere Wege für persönliche Beratungen. Nächste Filialen sind in Purkersdorf, Tulln und St. Pölten.