Strandbad startet am 28. Mai. Das Corona-Konzept des letzten Jahres steht. Bad wartet auf neue Verordnung.

Von Nadja Büchler. Erstellt am 15. Mai 2021 (03:33)
Das Strandbad freut sich auf die neue Badesaison.
Büchler, Büchler

Das Becken im Strandbad ist frisch befüllt und lockt rein optisch bereits zum Baden. Allerdings hat das Wasser noch nicht die ideale Temperatur erreicht, das Wetter hat bisher nicht mitgespielt.

Pfingstwochenende bei Schönwetter möglich

„Die Maßnahmen unseres Corona-Konzepts vom Vorjahr stehen, jetzt müssen wir auf die neue Verordnung warten, und gegebenenfalls auf etwaige Neuerungen reagieren“, erklärt Thomas Haubenhofer von der Pressbaumer Kommunal GmbH. Die Badesaison startet am 28. Mai und das Bad ist täglich bis 5. September geöffnet. Sollte es zu Pfingsten warmes Schönwetter geben und die neue Verordnung ein Aufsperren nicht verhindern, wird das Bad zusätzlich vom 21. bis zum 24. Mai geöffnet. Für die Frühschwimmer geht es ab 14. Juni los. Allerdings kann das Angebot nur mit einer Saison- oder Zeitkarte genutzt werden.

Neuer Service für Anfragen geplant

Während der Badesaison ist ein Bad-Mitarbeiter während der Öffnungszeiten für Fragen zum Bad telefonisch erreichbar. Zusätzlich wird eine eigene E-Mail-Adresse für das Strandbad eingerichtet. „Es ist uns wichtig, die Fragen unserer Gäste zeitnah beantworten zu können. Die Mitarbeiter im Büro oder von Social Media sind ja nicht vor Ort und können spezifische Anfragen oftmals nicht beantworten“, berichtet Haubenhofer.