B44 ist nach Wasserrohrbruch gesperrt. Umleitung über Rechenfeldsiedlung bleibt bis Samstag aufrecht.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 10. September 2020 (14:43)
Bis Samstag bleibt die B 44 gesperrt.
zur Verfügung gestellt

"Von der Kaiser Josef-Straße bis zum Staubmann ist alles unter Wasser gestanden", teilt Bürgermeister Stefan Steinbichler mit. Schuld ist ein Gebrechen an der Hauptwasserleitung. Eine Umleitung über die Rechenfeldsiedlung wurde eingerichtet, diese wird voraussichtlich bis Samstagvormittag aufrecht bleiben. Alle Bürger sind mit Wasser versorgt, dank EVN und MA 31, teilt der Bürgermeister mit. Derzeit wird nach dem Leck in der Hauptwasserleitung gesucht.

In der Süßfeldstraße gibt es außerdem Probleme mit der Stromversorgung. Laut Bürgermeister dürfte es sich um einen Defekt in der Hauptstromleitung handeln.