Zurück zur Natur mit Körper und Seele. Susanne Autherid und Susanne Hüttner laden in ihrem „Suzan’s Place“ zum Wohlfühlen ein. Auch privat setzen sie auf Bio.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. Januar 2019 (13:14)
Martina Reuter
Style-Expertin Martina Reuter plauderte mit Susanne Autherid und Susanne Hüttner.

Modeexpertin Martina Reuter traf zwei Durchstarterinnen aus Gablitz: Susanne Autherid und Susanne Hüttner. Die beiden verbindet so einiges: eine langjährige Freundschaft, ein gemeinsamer Zaubergarten und ihr jüngstes Baby, „Suzan’s Place“, eine neue Wellnessoase mit Wohnsalon Charakter im Herzen von Gablitz.

Viele kennen den Standort, es ist das Haar Atelier von Eva Böhm, das mit Anfang 2019 mit bestehendem Team an Susanne Autherid übergeht. „Wir haben uns bewusst mit ganzem Herzen dafür entschieden, obwohl wir beide erfolgreich mitten im Berufsleben stehen“, so Susanne Autherid. „Ich bin seit 25 Jahren als mobile Frisörin im Bezirk bekannt. Ich liebe meinen Beruf, die Menschen und die Natur. Dadurch entstand auch mein Konzept für Haut und Haar.

Susanne Hüttner ist ganzheitliche Gesundheits- und Pflegeexpertin im Wiener Gesundheitswesen. Sie ergänzt das Angebot mit ihrem Fachwissen in komplementären Methoden in ihrem eigenen Praxis- und Behandlungsraum.

„Wir kennen uns seit der Jugendzeit und wir lieben beide das Leben, das Schöne. Und wir stehen beide total auf Natur pur, auch in Sachen Gesundheit und Kosmetik. Unsere Kompetenz liegt in der individuellen Fachberatung, und wir werden regelmäßig tolle Events veranstalten, die für Mann und Frau sind“, so Susanne Autherid.

Privat verbindet sie ihr Zaubergartl, so nennen sie ihren kleinen Garten im Himmelreich. Seit gut vier Jahren hegen und pflegen sie ihr kleines Schmuckstück. „Ich lebe am Wolfersberg, doch Gablitz hat mich schon immer begeistert, auch die Entwicklung, die ich dort immer stärker erlebe“, schwärmt Susanne Hüttner.

„Natürlich gehört zum Rundum-Wohlfühlprogramm auch ein tolles Styling, ich ziehe mich gerne in Schwarz an und setzte Farbakzente mit knallbunten Accessoires“, so Susanne Autherid. Die Kleiderschränke der beiden Damen sind bummvoll und prall gefüllt mit toller Mode.

Modisch werden sich die beiden niemals in die Quere kommen, denn Susanne Hüttner liebt den Casualstyle in hellen Tönen. Wollweiss, Pastellrosa und zarte Erdtöne sind ihre liebsten Farben.

Natürliche Schönheit unterstreichen

„Wir verzichten bewusst auf zu starkes Make-up, wir unterstreichen gerne die natürliche Schönheit und das innere Strahlen steht an erster Stelle“, so Autherid. „Man kann sich noch so bunt anziehen und stark schminken, wenn die innere und äußere Balance nicht da ist.“