Jugend stürmt die Freiwillige Feuerwehr. Die Einsatzkräfte zeigten bei Schnupptertag, was sie können, und das versetzte 24 Teilnehmer in Erstaunen. Highlight war Autobrand.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 20. März 2018 (05:01)

Einmal mit einem richtigen Feuerwehrschlauch spritzen, einmal in einem Feuerwehrauto sitzen oder einmal hautnah bei einem Feuerwehreinsatz dabei zu sein – das sind die Träume so mancher abenteuerlustiger Kinder und Jugendliche. 24 Kids durften sich diese Träume jetzt im Rahmen eines Schnuppertages der Freiwilligen Feuerwehr Purkersdorf erfüllen.

Um Punkt 8 Uhr ging es im Feuerwehrhaus mit der Einkleidung los. „Alle erhielten Uniformen“, erzählt der Leiter der Feuerwehrjugend Georg Nemetz. Kommandant Stellvertreter Michael Gindl begrüßte die jungen Teilnehmer und in fünf verschiedenen Stationen wurden die Kids an die Arbeit und Aufgaben der Feuerwehr herangeführt. „Es wurde eine Löschleitung aufgebaut, mit der Drehleiter konnte Purkersdorf von oben betrachtet werden und es standen weitere Teamspiele auf der Tagesordnung“, weiß Nemetz genau, wie man Kinder und Jugendliche für die Feuerwehr interessiert.

Kurz vor der Mittagspause wurde noch ein Auto angezündet und mittels Schaum von der aktiven Dienstgruppe gelöscht. „Das gehörte sicherlich zu den Highlights“,strahlt Nemetz. Nach der Stärkung im Feuerwehrhaus wurden den Jugendlichen noch viele Feinheiten der Feuerwehr näher gebracht. „Es war ein spannender Schnuppertag und viele der Kids werden sicher wieder kommen“, ist Nemetz überzeugt.

Nachwuchs willkommen

Alle die nicht am Schnuppertag teilnahmen, können auch jederzeit der Feuerwehrjugend Purkersdorf beitreten. Die Jugendstunden sind jeden Donnerstag von 18 bis 20 Uhr im Feuerwehrhaus. Infos unter  02231/62 122 0664 oder per mail an purkersdorf@feuerwehr.gv.at